B5 Thema des Tages

Aktuelle Lage in Belarus nach Ablauf des Ultimatums

Seit fast drei Monaten gehen in Belarus die Menschen auf die Straße, um gegen Präsident Lukaschenko zu demonstrieren. Am 9. August hatte er sich bei der Wahl zum Sieger erklärt - mit rund 80 Prozent der Stimmen. Die Opposition läuft seither Sturm, sie hält das Ergebnis für manipuliert. Die Regierung geht mit großer Härte gegen die Demonstranten vor, Regierungskritiker sind in Haft oder auf Druck hin ins Ausland geflohen. Von dort aus hat Lukaschenkos Gegnerin, die Oppositionsführerin Tichanowskaja, dem Präsidenten ein Ultimatum gestellt: Er sollte bis gestern 0 Uhr zurücktreten, andernfalls droht ein Generalstreik. Das Ultimatum ist inzwischen verstrichen. Was passiert nun in Belarus? Darüber hat Katja Strippel mit unserer Korrespondentin Christina Nagel. Außerdem spricht unsere Moderatorin Daniela Stahl mit Nadja Douglas, Politikwissenschaftlerin am Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien in Berlin.

Aktuelle Lage in Belarus nach Ablauf des Ultimatums | Bild: BR
7 Min. | 26.10.2020
B5 Thema des Tages | Bild: BR

Neueste Episoden