B5 Reportage

Machterhalt dank Impfkampagne? - Israel wählt (mal) wieder

Am 23. März wird in Israel zum vierten Mal in rund zwei Jahren gewählt. Premier Netanjahu, der wegen Korruptionsvorwürfen vor Gericht steht, hofft auf einen Wahlsieg. Seine Likud-Partei wird wohl stärkste Kraft. Sie kommt aber seit Monaten in den Umfragen auf keine eigene Parlamentsmehrheit. Im eigenen rechten politischen Lager sind Netanjahu gefährliche Gegner erwachsen, die bereit sind, mit Kräften der politischen Mitte zu paktieren, um Mehrheiten gegen den amtierenden Premier zu bilden. Hinzu kommt: Viele im Land wünschen sich einen politischen Wechsel. Tim Aßmann über Parlamentswahlen in Israel und die Frage ob Netanjahus Machterhalt dank seiner Impfkampagne gelingen könnte.

Machterhalt dank Impfkampagne? - Israel wählt (mal) wieder | Bild: dpa-Bildfunk / Tal Shahar
25 Min. | 19.3.2021

VON: Tim Aßmann

B5 Reportage | Bild: BR
B5 aktuell

B5 Reportage

Neueste Episoden