B5 Reportage

B5 Reportage 10.06.18 - Kulturkampf in Polen

Seit die konservative PiS Partei an der Macht ist, hat sich der Kulturbetrieb in Polen radikal verändert. Aktuell bekommt das vor allem der Theaterbetrieb zu spüren. Volkstümliche und erbauliche Stücke sollen die nationalkonservativen Ziele der Partei unterstützen. Wer sich dem verordneten Kulturpatriotismus widersetzt, wird abgesetzt und entlassen. Ein Land im Kampf um seine Kultur.

B5 Reportage
23 Min. | 7.6.2018

VON: Anja Schrum, Ernst-Ludwig von Aster

Podcast Cover
B5 aktuell

B5 Reportage