Aktuelle Interviews

Wie Demokratien sterben

Eine Demokratie mit Verfassung, Parlament und Gewaltenteilung - die sollte doch eigentlich unangreifbar sein. Doch der globale Aufstieg von Rechtspopulisten ließ die Harvard-Wissenschaftler Steven Levitsky und Daniel Ziblatt erstmals daran zweifeln. Ihr Buch "Wie Demokratien sterben” ist unangenehm wie hochaktuell. Wir haben mit Daniel Ziblatt darüber gesprochen.

Aktuelle Interviews | © 2017 Bayerischer Rundfunk
6 Min. | 12.12.2018

VON: Oliver Buschek