Aktuelle Interviews

Völkermord an den Herero: Ruprecht Polenz, Sondergesandter für Namibia

Die Bundesregierung sieht sich wegen der Gräueltaten an den Herero in der Kolonialzeit in der politisch-moralischen Verantwortung. Eine Entschuldigung blieb dennoch bisher aus. Ruprecht Polenz erklärt, die Art und Weise der Entschuldigung sei entscheidend. Namibia müsse das Gefühl haben, "es sei nicht nur ein Lippenbekenntnis".

Aktuelle Interviews
8 Min. | 28.8.2018
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion

Neueste Episoden