Aktuelle Interviews

Streit um Nord Stream 2: Johann Wadephul, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Union im Bundestag, Außen- und Verteidigungspolitiker

"Es gibt eine energieversorgungspolitische Notwendigkeit, Erdgas zu beziehen, auch aus Russland", so Johann Wadephul. Ob dabei der Transport auf dem Landweg über die Ukraine oder durch die umstrittene Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 erfolge, sei dabei unerheblich.

Streit um Nord Stream 2: Johann Wadephul, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Union im Bundestag, Außen- und Verteidigungspolitiker | Bild: picture alliance/dpa | David Hutzler
8 Min. | 25.1.2021

VON: Stefan Kreutzer

Neueste Episoden