Aktuelle Interviews

Neuer Korruptionsindex: Edda Müller, Vorsitzende von Transparency Deutschland

Transparency International hat für seinen neuen Korruptionsindex 180 Länder untersucht. Deutschland liegt auf Platz 11 - und wird demnach schlechter eingestuft als noch vor einem Jahr. Warum ist das so? Es gäbe den Eindruck, dass "zunehmend unlautere Methoden angewandt werden, um Geschäfte zu machen", so Müller.

Aktuelle Interviews | © 2017 Bayerischer Rundfunk
5 Min. | 28.1.2019