Aktuelle Interviews

Klimapaket der Bundesregierung: Klaus Töpfer, ehemaliger Direktor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen

Der frühere Bundesumweltminister Klaus Töpfer hält das Klimapaket der Bundesregierung für nicht ausreichend. "Die Bundesregierung hat sich verpflichtet bis zum Jahr 2030 55 Prozent der CO2-Emissionen einzusparen. Das wird mit diesem Klimapaket nicht möglich werden.", so Töpfer.

Aktuelle Interviews | @iStock / Montage: BR
7 Min. | 22.9.2019

VON: Stefan Kreutzer