Aktuelle Interviews

Klima-Kabinett: Svenja Schulze, Bundesumweltministerin (SPD)

Svenja Schulze hat sich erneut für eine paritätische Aufteilung des CO2-Preises unter Wohnungseigentümern und Vermietern ausgesprochen. "Die Entscheidung, ob in ein Haus eine klimafreundliche Heizung eingebaut wird, kann die Mieterin und der Mieter gar nicht entscheiden. Das ist die Entscheidung der Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer. Deswegen möchten wir, dass es eine gerechte Aufteilung der CO2-Kosten zwischen Mietern und Vermietern gibt", so Schulze.

Klima-Kabinett: Svenja Schulze, Bundesumweltministerin (SPD) | Bild: dpa / Fotograf: Kay Nietfeld
5 Min. | 1.12.2020

VON: Stefan Kreutzer

Neueste Episoden