Aktuelle Interviews

Impflücken bei Kindern: Prof. Dr. Daniel Grandt, Chefarzt an der Klinik in Saarbrücken

In Impfpässen so einiger Kinder fehlen die Stempel - weil Eltern die Impfungen vergessen oder ablehnen. Der Arzneimittelreport der Barmer Krankenkasse hat den Umfang der Impflücken untersucht. Deutschlandweit sei "jedes fünfte zweijährige Kind nicht gegen Masern geschützt", so Prof. Grandt, der den Report mitverfasst hat.

Aktuelle Interviews | © 2017 Bayerischer Rundfunk
7 Min. | 7.8.2019