Aktuelle Interviews

Fünf Jahre nach dem Flüchtlingshass: Erdmute Gustke, evangelische Pfarrerin in Heidenau

Im August 2015 kamen täglich tausende Flüchtlinge über die Grenzen nach Deutschland. Neben Menschlichkeit begegnete ihnen auch Hass - vor allem im sächsischen Heidenau. Erdmute Gustke hat diese Tage miterlebt. Mittlerweile habe sich aber vieles verändert: "Die Situation damals war (...) der Anstoß für viele positive Dinge, die auf den Weg gebracht wurden".

Fünf Jahre nach dem Flüchtlingshass: Erdmute Gustke, evangelische Pfarrerin in Heidenau | Bild: picture alliance / dpa / Arno Burgi
6 Min. | 20.8.2020

VON: Stefan Kreutzer

Neueste Episoden