Aktuelle Interviews

Das ungelebte Leben - Warum wir Veränderungen scheuen?

Viele Menschen klagen jahrelang über dieselben Missstände, ändern aber nichts daran. Und so bleibt alles beim Alten. Warum scheuen viele von uns offensichtlich Veränderungen im Leben? Das erklärt uns Psychiater und Philosoph Thomas Fuchs. Er betont auch, wie wichtig es ist, Entscheidungen zu treffen!

Aktuelle Interviews | © 2017 Bayerischer Rundfunk
7 Min. | 4.5.2019

VON: Gabi Kautzmann

Neueste Episoden