Aktuelle Interviews

Bluttat in Hanau: Andrea Lindholz, Vorsitzende des Bundestagsinnenausschuss (CSU)

Die Radikalisierung über das Netz wurde nach Meinung von Andrea Lindholz zu spät bemerkt. "Was ist ein Einzeltäter, wo ist er vernetzt und wo findet er möglicherweise Gleichgesinnte, ohne sich mit ihnen gleich treffen zu müssen?" Das sei im Fall Hanau nicht erkannt worden.

Bluttat in Hanau: Andrea Lindholz, Vorsitzende des Bundestagsinnenausschuss (CSU) | Bild: picture alliance/Michael Kappeler/dpa
7 Min. | 20.2.2020

VON: Matthias Dänzer-Vanotti

Neueste Episoden