Aktuelle Interviews

Alkohol - wann wird es zu viel? Steven Dooley, Professor an der Universitätsklinik Mannheim

Heute wird das "Jahrbuch Sucht" vorgestellt. In den letzen Jahren wurde Alkohol immer als das Hauptproblem ausgemacht. Prof. Steven Dooley von der Uniklinik Mannheim erklärt, ab wann man süchtig ist und warum es ein Problem ist, dass Alkohol vor allem in gehobenen Gesellschaften zum Statussymbol geworden ist.

Aktuelle Interviews | © 2017 Bayerischer Rundfunk
6 Min. | 16.4.2019

VON: Matthias Dänzer-Vanotti

Neueste Episoden