Aktuelle Interviews

80 Jahre Kriegsbeginn: Gespräch mit Wlodzimierz Borodziej, polnischer Historiker

"Polen hatte eine ganze Generation verloren, und seine Hauptstadt dazu", schreibt der Historiker Wlodzimierz Borodziej. Der gescheiterte Aufstand sowie das als Verrat empfundene Verhalten der westlichen Alliierten in Jalta sind Traumata, die bis heute nachwirken.

80 Jahre Kriegsbeginn: Gespräch mit  Wlodzimierz Borodziej, polnischer Historiker | Bild: dpa Bildfunk
9 Min. | 30.8.2019

VON: Veronika Lohmöller

Neueste Episoden