Aktuelle Interviews

50 Jahre RAF: Bettina Röhl, Journalistin und Buchautorin

Der 14. Mai 1970 gilt als Gründungstag der RAF, der Roten Armee Fraktion. Röhl sagt, dass sie nicht wusste, dass die Wohnung ihrer Mutter, Ulrike Meinhof, in der auch sie als siebenjähriges Kind lebte, zur "konspirativen Wohnung" geworden war, "was ich natürlich auch nicht wusste, dass dieser Sprung in den Terrorismus oder Sprung in den Untergrund vorbereitet wurde, das wusste ich und das ahnte ich nicht."

50 Jahre RAF: Bettina Röhl, Journalistin und Buchautorin | Bild: Bild: Bettina Röhl
6 Min. | 13.5.2020

VON: Gabi Kautzmann

Neueste Episoden