Hilfe und FAQ

Wir haben unsere Mediathek modernisiert. Wir wissen, dass durch Veränderungen auch viele Fragen entstehen, deshalb haben wir hier die wichtigsten gesammelt.

Willst Du wissen, auf welchen Plattformen die neue Mediathek verfügbar ist? Dann findest Du hier mehr Infos.

Was ist das Neue an der Mediathek?

  • Persönliche Empfehlungen für DICH: In manchen Bereichen der Mediathek bieten wir Dir Videos an, die speziell auf Deine Sehgewohnheiten und Interessen abgestimmt sind.
  • Starke Kuratierung durch die Mediatheks-Redaktion: Highlights und aktuelle Videos werden auf der Startseite und nach Rubriken sortiert zusammengestellt.
  • Meins-Bereich: Dein ganz persönlicher Bereich mit persönlichen Empfehlungen, Deinen Abos und bereits gesehenen Videos.
  • Registrierung/Anmeldung/Nutzerkonto: Du kannst Dir ein eigenes Nutzerkonto anlegen und damit Sendungen abonnieren, die Du gerne anschaust. Außerdem können wir Dir dann noch bessere Video-Empfehlungen anbieten und Du kannst Seamless Viewing nutzen. Eine Merkliste kannst Du auch ohne Nutzerkonto anlegen.
  • "Seamless Viewing": Wenn Du ein Video auf einem Gerät startest, kannst Du es später auf einem anderen Gerät weiterschauen.
Tutorial Video

Zur Orientierung

  • Unsere A-Z-Liste der Sendungen findest Du unter dem Navigationspunkt SENDUNGEN.
  • TV-Livestreams und Programmkalender befinden sich unter PROGRAMM.
  • Die RUBRIKEN sind der Themen- und Genre-Einstieg in unsere Mediathek. Dort findest Du Genre-Zugänge wie „Film & Serie“, „Doku & Reportage“, … und thematische Sammlungen wie „Berge“, „Wissen“, „Magazine & Information“.
  • Unter MEINS findest Du Deinen ganz persönlichen Bereich mit individuell abgestimmten Empfehlungen, Deinen Abos und zuletzt gesehenen Videos.

Wie finde ich eine verpasste Sendung?

Es gibt verschiedene Wege, eine verpasste Sendung zu finden. Du kannst entweder über den Programmkalender navigieren. Diesen findest Du unter dem Navigationspunkt Programm. Dort siehst Du auch, ob eine Sendung verfügbar ist, oder nicht. Das Playzeichen bedeutet, die Sendung ist in der Mediathek verfügbar. Das Schloss bedeutet, dass die Sendung leider nicht verfügbar ist. Mehr dazu erfährst Du hier.
Du kannst die Sendung aber auch über die Suche erreichen oder unter Suche über die A-Z-Liste der Sendungen navigieren.

Was bringt es, wenn ich ein Video bewerte?

Wenn Du ein Video mit Daumen hoch oder Daumen runter bewertest, zeigst Du uns damit,
ob Dir der Inhalt gefällt oder nicht. Diese Information wird anonym genutzt, um sie in unser Empfehlungssystem einfließen zu lassen.

Was ist eine Merkliste?

Videos der BR Mediathek, die Du später anschauen möchtest, kannst Du zu Deiner persönlichen Merkliste hinzufügen. Mit einem Klick oder Tap auf das -Symbol werden die Videos gemerkt. War die Aktion erfolgreich, verändert das Symbol seine Farbe. Die Merkliste findest Du auf der Seite MEINS. Dort kannst Du die gespeicherten Videos anschauen. Mit einem erneuten Klick oder Tap auf das -Symbol entfernst Du das Video wieder aus Deiner Merkliste.

Wie kann ich einen Inhalt teilen?

Wenn Du einen Inhalt besonders interessant oder sehenswert findest, kannst Du Dein Video über den Teilen-Button über ausgewählte soziale Netzwerke, über E-Mail oder über einen Link mit Deinen Freunden teilen.

Was ist ein Download?

Um ein Video auch dann anschauen zu können, wenn Du gerade keine Internetverbindung hast, kannst Du es mit einem Klick oder Tap auf das speichern. Das Video wird dann in dem Ordner abgespeichert, den Du für Deine Downloads aus dem Netz eingerichtet hast. Aus rechtlichen Gründen können wir leider nicht alle Videos zum Download zur Verfügung stellen. Welche Videos Du herunterladen kannst, erkennst Du an dem Symbol. Wenn es ausgegraut und damit nicht klickbar ist, gibt es das Video leider nicht zum Download. Bitte beachte, dass aufgrund der anfallenden Datenmenge beim Download des Videos auf mobilen Endgeräten zusätzliche Kosten beim Netzbetreiber entstehen können.

Wo finde ich die Untertitel und wo kann ich die Videoqualität einstellen?

Die Untertitel zu einem Video kannst Du aktivieren, indem Du auf den “Regler” im Player klickst und dort die Untertitel auswählst. Dort kann auch die Qualität des Videos ausgewählt werden. Du kannst sie zum Beispiel heruntersetzen, wenn Du keine gute Internetverbindung hast.

Wie kann ich eine Sendung abonnieren?

Du möchtest kein Video Deiner Lieblingssendung mehr verpassen? Dann kannst Du mit einem Klick oder Tap auf den Button „Sendung abonnieren“ diese Sendung garantiert kostenfrei abonnieren. Alle abonnierten Sendungen findest Du dann unter Abos auf der Seite MEINS. Dort kannst Du einzelne Abonnements auch wieder entfernen.

Was ist der Vorteil eines Nutzerkontos in der BR Mediathek?

Alle Inhalte der BR Mediathek sind auch ohne Anlegen eines Nutzerkontos verfügbar. Sofern Du der BR Mediathek die Verwendung von Cookies erlaubt hast, kannst Du Dir auch ohne Nutzerkonto eine Merkliste anlegen und erhältst persönliche Video-Empfehlungen. Der Vorteil eines Nutzerkontos ist, dass Du Deine persönlichen Einstellungen auf unterschiedlichen Geräten nutzen kannst. Wenn Du Dich auf Deinem Smartphone, Deinem Tablet, Deinem Laptop und Deinem Smart-TV mit demselben Nutzerkonto anmeldest, siehst Du überall dieselben Empfehlungen und kannst auf Deine Merkliste, Deine Abonnements und Deinen bisherigen Sehverlauf zugreifen. Du kannst dann auch Videos, die Du auf einem Gerät geschaut hast, auf einem anderen Gerät weiterschauen (Seamless Viewing).
Wenn Du die Mediathek mit einem Nutzerkonto verwendest, werden auch die Video-Empfehlungen, die wir Dir an einigen Stellen in der Mediathek anzeigen, besser. Weil wir mehr darüber erfahren, was Dir gefällt und was Du anschaust, können wir die Empfehlungen besser darauf abstimmen.
Wenn Du Lust bekommen hast, klicke hier und lege Dir gleich ein Nutzerkonto an.
Wenn Du Fragen zum Datenschutz hast, hilft Dir unsere Datenschutzerklärung weiter.

Was ist der Meins-Bereich und wie funktioniert er?

Der Meins-Bereich ist Dein ganz persönlicher Bereich. Dort bekommst Du persönliche Empfehlungen, basierend auf Deinen Sehgewohnheiten und Interessen, eine Merkliste, auf der Deine gemerkten Videos gespeichert werden, eine Liste Deiner abonnierten Sendungen und Deine bereits gesehenen Videos.
Außerdem kannst Du Dir hier ein Nutzerkonto erstellen. Das lohnt sich vor allem dann, wenn Du die BR Mediathek öfter nutzt.

Empfehlungen

Wir haben in der Mediathek verschiedene Video-Empfehlungen platziert. Auf der Seite des Videos findest Du z. B. unter „Entdecke auch“ andere Videos, die Dich interessieren könnten. Inhaltlich weisen sie eine Ähnlichkeit zu dem Video auf, unter dem sie platziert sind. Auf der MEINS-Seite bekommst Du Empfehlungen basierend auf Deinem Nutzungsverhalten. Wenn Du noch neu in der Mediathek bist, zeigen wir Dir hier Videos an, die von anderen Nutzern viel angesehen wurden. Unter „Anderen gefällt“ wird angezeigt, was andere Nutzer angesehen haben, die ein ähnliches Nutzungsverhalten haben, wie Du.

Funktionieren die Empfehlungen nur, wenn ich angemeldet bin?

Nein. Durch den Einsatz von Cookies im Browser werden die Einstellungen gespeichert – auch dann, wenn Du kein Nutzerkonto in der Mediathek angelegt hast oder gerade nicht angemeldet bist. Beim Löschen der Cookies gehen aber auch Deine Merkliste und Deine zuletzt gesehenen Videos verloren. Die Empfehlungen sind besser auf Dein Sehverhalten und Deine Interessen abgestimmt, wenn Du angemeldet bist. Denn nur dann erfährt die Mediathek mehr über Dein Nutzungsverhalten und welche Inhalte Dich interessieren. Und das wiederum hilft dem Algorithmus, möglichst interessante Videos vorzuschlagen.

Warum sind nicht alle Videos in der BR Mediathek?

Wenn ein Video nicht in der Mediathek verfügbar ist, kann es sein, dass wir die notwendigen Rechte dafür nicht haben oder aber, dass das Video nicht mehr verfügbar ist. Mehr dazu erfährst Du hier.
Übrigens: Es gibt Videos, die wir zwar als Livestream während der Fernsehübertragung auch in der Mediathek zeigen, die danach aber nicht zum Abruf in der BR Mediathek zu finden sind.

Warum werden nicht alle Sendungen im Livestream gezeigt?

Aus rechtlichen Gründen können manche Sendungen nicht als Livestream in der BR Mediathek angeboten werden. Dann liegen keine Online-Rechte für das Material vor. Das betrifft z. B. einzelne Spielfilme. In diesem Fall erscheint dann eine Hinweistafel statt des Fernsehbildes im Online-Livestream.

Wie lange sind Videos in der Mediathek verfügbar?

Videos des öffentlich-rechtlichen Rundfunks dürfen nicht alle unbegrenzt im Netz zur Verfügung stehen, so will es der Gesetzgeber (Telemedienkonzept des BR). Im sogenannten Verweildauerkonzept sind bestimmte Fristen definiert, die je nach Inhalt variieren können. Sie reichen von 24 Stunden bei Sportinhalten bis unbegrenzt bei zeit- und kulturgeschichtlichen Inhalten.

Wie schnell sind Videos nach Ausstrahlung verfügbar?

In der Regel kannst Du schon 10 Minuten nach der Ausstrahlung ein Video in der Mediathek abrufen. Vereinzelt sind Sendungen sogar schon vorab („web first“) online verfügbar. Manche Videos können wir leider aus rechtlichen Gründen gar nicht in der Mediathek anbieten.
Mehr dazu erfährst Du hier.

Ist die BR Mediathek auch aus dem Ausland abrufbar?

Wenn Du aus dem Ausland auf die BR Mediathek zugreifst, kannst Du die allermeisten Videos ansehen. Bei einigen Videos, wie z. B. Sport-Übertragungen oder Filmen, kann es sein, dass die Online-Rechte auf Deutschland beschränkt sind.

Warum spielen bei mir die Videos nicht ab?

Das kann daran liegen, dass der verwendete Browser von unserer Technik nicht mehr unterstützt wird. Bitte versuche es mit einer neueren Browserversion oder einem anderen Browser.

Was bedeutet das Schloss-Symbol?

Ein Video, dass mit einem Schloss versehen ist, kann leider aus rechtlichen Gründen nicht in der Mediathek abgespielt werden, d. h. es ist nicht als on-demand-Video verfügbar. Zu finden ist dieses Symbol auf der Programm-Seite.

Muss ich mich anmelden, damit die Videos abspielen?

Nein, alle Primärfunktionen der Mediathek kannst Du auch ohne Nutzerkonto und Anmeldung nutzen. Wenn Du ein Nutzerkonto anlegst, werden die für Dich ausgespielten Empfehlungen allerdings besser und Du kannst das “Seamless Viewing” nutzen und damit ein Video auf einem Gerät starten und auf einem anderen weiterschauen.

Wie kann die Video-Qualität verbessert werden?

Die BR Mediathek wählt für die individuelle Verbindung automatisch die passende und optimale Qualität aus. Bei dieser Anpassung der Qualität kann es kurzzeitig zu Verzögerungen kommen. Wenn Du die Qualität des Videos selbst einstellen möchtest, kannst Du das im Videoplayer über das Symbol neben der Videodauer-Anzeige. Längere Aussetzer, Ruckeln oder schlechte Tonqualität sollten nicht vorkommen. Solltest Du dennoch mit der Qualität der Videos unzufrieden sein, kann das folgende Gründe haben:

  • Du bist mobil unterwegs und Deine Verbindungsgeschwindigkeit schwankt stark (z. B. zwischen UMTS, LTE und WLAN).
  • Du teilst Dir die Bandbreite mit vielen weiteren Nutzern gleichzeitig (z. B: öffentliches WLAN).
  • Du führst gerade in anderen Browserfenstern oder mobil parallel weitere Up- bzw. Downloadvorgänge durch.
  • Du hast mehrere Videoplayer gleichzeitig offen.
  • Die Software auf Deinem Gerät ist veraltet (iOS, Android oder veraltete Browserversionen).
  • Du hast nicht genug Arbeitsspeicher auf Deinem Endgerät.

Gibt es die Mediathek nur im Web oder auch als App? Und kann ich auch auf meinem Smart-TV schauen?

Es gibt die BR Mediathek als Android- und iOS-App und als HbbTV-Anwendung. Mehr Infos dazu findest Du hier.

Sind meine Daten wirklich sicher?

Anstatt die Mediathek extern in Auftrag zu geben, hat der BR seine Mediathek technisch selbst entwickelt und kann so die höchstmögliche Kontrolle über die Daten garantieren. Sie werden ausschließlich dafür verwendet, die Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen bzw. passende Video-Empfehlungen anzubieten. Mehr Infos dazu findest Du hier.

Wie ist die BR Mediathek erreichbar?

Deine Fragen zur BR Mediathek wurden noch nicht beantwortet? Dann schreib uns eine E-Mail an: mediathek@br.de.