Ich, Eisner! 100 Jahre Revolution in Bayern

Messenger-Projekt Ich, Eisner! 100 Jahre Revolution in Bayern

Stand: 10.10.2018

Kurt Eisner höchstpersönlich, Anführer der Revolution des Jahres 1918 und erster Ministerpräsident Bayerns, schickt uns Nachrichten direkt aufs Handy – und erzählt in Echtzeit, was vor 100 Jahren geschah.

So bekommen Sie den WhatsApp-Newsletter:

  1. Öffnen Sie diese Seite (www.br.de/icheisner) am besten auf Ihrem Smartphone.
  2. Klicken Sie auf den grünen Messenger-Button (WhatsApp, Telegram oder Insta – Hinweise finden finden Sie unten stehend).
  3. Speichern Sie unbedingt die angezeigte Handy-Nummer als Kontakt "Kurt Eisner" auf dem Smartphone ab. Sonst bekommen Sie keine Nachrichten.
  4. Senden Sie die dann angezeigt Messenger-Nachricht (keine SMS!!!) mit dem Inhalt "Start" an diese Nummer.
  5. Wenn alles geklappt hat, bekommen Sie von uns nach kurzer Zeit eine Bestätigung.
  6. Los geht's! Ab jetzt bekommen Sie regelmäßig Nachrichten von Kurt Eisner!


Hinweis: Wenn Sie unsere Telefonnummer einspeichern und uns eine Nachricht senden, akzeptieren Sie automatisch unsere Datenschutzerklärung.

Hier anmelden:

Wenn Sie sich für unseren Whatsapp-Service anmelden, übermitteln Sie uns Ihre Telefonnummer und die öffentlichen Profildaten Ihres Whatsapp-Kontos. Der Chatverlauf wird dabei ebenfalls gespeichert. Dies ist notwendig, damit wir die Kommunikation sowohl im Whatsapp-Newsletter-Versand als auch in der Eins-zu-eins-Kommunikation bestmöglich bereitstellen können. Eingaben für die Suchfunktion (#Suchwort) werden ebenfalls im Chatverlauf gespeichert.

Sollten Sie bei einer Umfrage über unseren Dienst teilnehmen, werden Ihre Antworten ebenfalls gespeichert und anonymisiert in die Auswertung übernommen. Entscheiden Sie sich gegen die Teilnahme bei einer Umfrage, werden keine Daten erhoben.

Um den Dienst weiterzuentwickeln, werten wir Öffnungsraten unserer versendeten Nachrichten sowie die Klickrate auf den versendeten Links in Nachrichten aus. Diese Daten sind anonymisiert. Diese Daten werden im Auftrag des BR auf sicheren Servern gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden ausschließlich für das Versenden von Nachrichten über den WhatsApp-Nachrichten-Dienst verwendet. Wenn Sie die Telefonnummer des BR-WhatsApp-Service in Ihrem Handy als Kontakt anlegen und an diese Nummer die Nachricht "Start" an uns senden, akzeptieren Sie diese Bedingungen. Mit der Eingabe starten Sie den Dienst und ab diesem Zeitpunkt werden Ihre Daten gespeichert.

Die vom BR gespeicherten Daten können Sie durch eine WhatsApp mit der Nachricht "löschen" wieder entfernen lassen.

Bitte beachten Sie jedoch die WhatsApp-Bedingungen: Wenn Sie WhatsApp auf Ihrem Handy installieren und nutzen, stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von WhatsApp zu. Diese beinhalten unter anderem, dass Sie der WhatsApp Inc. Zugriff auf Ihre Telefonnummer und die auf Ihrem Telefon gespeicherten Kontakte gewähren. Die Daten werden auf den Servern von WhatsAppgespeichert. Darauf hat der BR keinen Einfluss. Darauf hat der BR keinen Einfluss.

Allgemeinen Geschäftsbedingungen von WhatsApp