Kultur-Dokumentation Demnächst nur noch home office und Urlaub daheim?

Corona hat geschafft, was kaum jemand für mögich gehalten hat: einen Großversuch, der gezeigt hat, eine Verkehrswende ist möglich. Wir können also auf das Auto verzichten. Aber wie wird die Zukunft der Mobilität aussehen?

Von: Henning Weber

Stand: 16.11.2020

Volokopter - Zukunft der Mobilität | Bild: BR

Immer mehr, immer weiter, immer schneller! Fast eineinhalb Milliarden Menschen sind jährlich weltweit als Touristen unterwegs. Dazu kommen Heerscharen von Pendlern, Geschäftsreisenden, Tagesausflüglern. Doch im Frühjahr 2020 steht plötzlich alles still. Ein Virus legt die Mobilität der Massen lahm. Was manche Experten angesichts von Mega-Staus und Klimawandel schon lange prophezeit hatten, ist für kurze Zeit Wirklichkeit: Es geht nicht mehr so weiter wie bisher!
Oder doch? Kann ein Virus tatsächlich unsere Mobilität auf Dauer verändern? Ist es vielleicht eine Chance, den Anforderungen des Klimawandels endlich gerecht zu werden? Mobilität gehört zu unserem Alltag, zu unserer Kultur, zum Menschsein. In Zukunft aber wird sie anders aussehen müssen, nicht nur wegen Covid19.

Welche Antworten gibt es auf die drängende Frage zur Verkehrswende? Die BR-Doku "Was wird uns bewegen?" geht dieser Frage ganzheitlich nach: Was sagen Wissenschaftler wie Christoph Kremer vom Ars Electronica Center, die Wirtschaftsökonomin Claudia Kemfert oder Historiker wie Valentin Groebner? Welche Konzepte haben Verkehrsplaner, Autofirmen, Fluggesellschaften oder das junge Münchner Startup Sono-Motors? Wie setzen Künstler wie Erwin Wurm oder die Bewegung der Futuristen Mobilität in ihren Arbeiten um? Und welche Ideen haben Vertreter der jüngeren Generation aus den Reihen der „Students for Future“ für den Verkehr der Zukunft?

Welche Rolle werden Massenverkehrsmittel wie Bahn und Flugzeug spielen? Welche Rolle das Auto? Das Fahrrad? Wird es neue Beförderungsmittel geben oder müssen wir unseren Fortbewegungsdrang einschränken? Werden wir uns an Homeoffice und Urlaub daheim gewöhnen müssen? Und welche Rolle spielt die Corona-Pandemie bei der Trendwende der Mobilität?
Die Dokumentation blickt voraus in ein neues Mobilitätszeitalter, das anders aussehen könnte, als wir es uns vorstellen.

Die Dokumentation wird am am 19.11. um 23.15 Uhr ARD-alpha gezeigt.