KulturBühne LiveSession Willy Michl live von der Museumsinsel

Willy Michl gilt als Erfinder des bairischen Blues und Pionier des Alpenrock. Seinen 70. Geburtstag feiert er mit einem Konzert im Innenhof des Deutschen Museums - live übertragen auf der BR KulturBühne.

Stand: 06.07.2020 | Archiv

Der bayerische Liedermacher Willy Michl beim Heimatsound Festival 2015 | Bild: Markus Konvalin/BR

Isarindianer, Bluesbarde, Sound of Thunder oder Wilhelm Karl Michl - er hat viele Namen, aber die allermeisten kennen ihn als Willy Michl. Als Buchautor und Schauspieler hat er schon reüssiert, aber vor allem ist er Musiker: Erfinder des bairischen Blues und Pionier des Alpenrock. Außerdem selbsternannter Isarindianer und Botschafter für Freiheit, Frieden und Respekt.

Mit seiner rauen Stimme und seiner Fingerfertigkeit an der Gitarre hätte er ein Rockstar werden können, aber Willy Michl stellte sich quer und löste seinen Vertrag mit einer großen Firma lieber auf. Das Doppelalbum "Ois is Blues" kam 1979 bereits auf seinem eigenen Label Michl Records heraus. Damit war er hierzulande ein Pionier der Independent-Bewegung – und er war mit der LP "Blues goes to mountain" 1973 der Erste in Bayern, der seine Lieder im Dialekt textete und sang.

Frieden, Freiheit, Harmonie und Respekt

Sein Auftreten als Isarindianer geht, wie er sagt, auf ein prägendes Erlebnis im Frühjahr 1984 zurück: "Ich hab in den Himmel geschaut, in den absolut wolkenlosen bayerischen Himmel, und in diesem Augenblick sagte ich ein Lakota-Wort, dass ich nie bewusst gehört oder gelesen haben: Ich sagte 'Wakan Tanka'."

Für Willy Michl war das ein Auftrag. Sich Federn ins Haar zu flechten, sich indianisch zu kleiden, in seinen Liedern und bei Konzerten indianische Werte zu vertreten - ein Leben in Frieden, Freiheit und Harmonie und Respekt gegenüber der Erde und allen Wesen. Ein Indianerreservat in Amerika hat er allerdings nie besucht.

"Ich spiel' immer an meinem Geburtstag"

Heute wird Willy Michl 70 Jahre alt und seit Jahren schon begeht er seine Geburtstage mit einem besonderen Ritual: "Ich spiel' immer an meinem Geburtstag und da freu ich mich schon drauf, denn meine beste Disziplin ist on stage zu gehen und den Zuhörern, die mich mögen, vorzusingen was ich in meinem Herz habe."

Zu seinem 70. steht die Bühne inmitten seiner geliebten Isar, auf der Museumsinsel im Innenhof des Deutschen Museums. Wir übertragen das Konzert exklusiv hier im Livestream auf der BR KulturBühne ab 20 Uhr: