Well-Brüder aus'm Biermoos Das Klagelied der Soforthilfeempfänger*innen

Die Well Brüder wenden sich untertänigst an den Ministerpräsidenten: "Hilf uns aus großer Not". Im Gegenzug geloben sie, nicht mehr ganz so kritisch zu sein. Falls... ja, falls...

Stand: 20.06.2020

Well-Brüder aus ́m Biermoos | Bild: Screenshot: Youtube

In Zeiten von Corona, Soforthilfe und prekären Zukunftsaussichten für die kulturschaffende Zunft muss selbst der kritischste Kopf den Spagat zwischen kreativer Entfaltung und monetärer Erhaltung praktizieren. Also adressieren die Well-Brüder ihre aktuelle Fürbitte erneut an Markus, den Franken.

Im dritten Teil der "Choronik Bayern" schlagen sie dem allmächtigen Ministerpräsidenten einen Deal vor: Sie könnten nicht mehr ganz so kritisch auf ihn blicken... im Gegenzug jedoch wäre es wünschenswert, wenn der allwissende Coronator seine Hilfen nicht nur Autoindustrie und Lufthansa gewähren würde, sondern auch den darbenden Kunstschaffenden. 

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Corona Bavariae III. | Bild: Well-Brüder aus ́m Biermoos (via YouTube)

Corona Bavariae III.