DOK.fest München Wie sind Swinger eigentlich so?

Der Trend beim Swingen geht dahin, sich zu Hause zu treffen. Vorher werden die Heiligenfiguren weggeräumt, damit Maria nicht zuschaut. Und vielleicht sind Swinger noch größere Spießer als Camper, so Filmemacher Stefan Zimmermann.

Stand: 18.05.2020

Ein Paar in Unterwäsche, der Mann kniet neben der Frau, beide tragen Tattoos | Bild: DOK.fest München/"Swinger"

Es war eine lange und komplizierte Recherche, die viel Vertrauen zwischen Protagonist*innen und Filmemacher erforderte: Stefan Zimmermann wollte wissen, was Swinger in ihrem Hobby des Partnertauschs eigentlich suchen. Wie sie so sind, wie sie es machen und wie sie dabei miteinander umgehen. Hier beantwortet Stefan Zimmermann drei Fragen zu seinem Film:

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Drei Fragen an... SWINGER V3 | Bild: DOK.fest München (via YouTube)

Drei Fragen an... SWINGER V3

Mehr Infos zum Dokumentarfilm "Swinger – Die wunderbare Welt des Partnertauschs" gibt es auf der offiziellen Homepage des DOK.fest München 2020 @home.