Das Reeperbahn-Festival 2020 in kostenlosen Livestreams Wie geht es weiter mit Games, Musik, Comedy?

Das Reeperbahn Festival goes online. Das größte Clubfestival Europas wartet zwar mit weniger Künstler*innen als sonst auf, ist diesmal aber auch im Netz zu erleben. Das betrifft auch Talks, wie den mit Ralf Husmann über Humor und Popkultur.

Stand: 16.09.2020

27.08.2020, Berlin: Mel C. (Melanie Jayne Chisholm), Musikerin, spricht bei der Pressekonferenz zum Reeperbahn Festival.  | Bild: picture alliance/Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Ein Teil frei zugänglich, ein Teil hinter eine Bezahlschranke. So versucht das Reeperbahn-Festival über die Runden zu kommen. Hier treffen sich eigentlich jedes Jahr Fachbesucher*innen und Superinteressierte, um über aktuelle Themen wie Musik, Games, Filme zu sprechen. Unter anderem in diesem Jahr dabei: Aylo, der Internettheoretiker Douglas Rushkoff oder Westbam.

Am Freitag ab 14.00 Uhr spricht zudem Humor- und Serienspezialist Ralf Husmann ("Stromberg", "Harald Schmidt Show") mit dem Journalisten Max Dax über Humor & Popkultur und die Bedeutung von Humor in Film und Serie und im Leben überhaupt. Husmanns Humorbetrachtungen sind auf der kostenlosen Streaming-Plattform des Reeperbahn Festivals für alle digital frei verfügbar. Und nur eines von vielen Highlights. 

Hier der kostenlosen Stream des Reeperbahn Festival. Das Festival endet am 19. September, hier findet ihr das gesamte Programm.