Die Kultur in Bayern Wieso dürfen Kultureinrichtungen weniger als andere?

Die Kneipen dürfen öffnen, Musik-Clubs aber müssen geschlossen bleiben. Die Regeln für Veranstaltungen sind streng – und treffen den Kulturbetrieb besonders hart.

Stand: 16.09.2020

Gebadet werden darf, aber wenn dann um 19 Uhr die Veranstaltung beginnt, müssen auf dem Fünf Seen Filmfestival Masken getragen werden. Das versteht dessen Leiter Mathias Hellwig nicht. Jens Daniel Herzog vom Staatsschauspiel Nürnberg sieht mit Neid auf das nur 300 Kilometer entfernte Salzburg, wo die Festspiele weniger strenge Auflagen zu befolgen hatten. Das Literaturhaus München finanziert sich auch durch Vermietung und Umsatzbeteiligung des Restaurants – aber da sind die Einnahmen weggebrochen, erklärt die Leiterin Tanja Graf. Und Philipp Engelhardt vom Münchner Club Milla steht hinter der Bar – aber etwas ausschenken darf er nicht. 

Da stellt sich die Frage, hat die Kultur den gleichen Stellenwert wie die Auto- oder Reisebranche? Und woher kommt die Angst? Denn oft bleiben die Plätze leer – obwohl ja Salzburg gezeigt hat, hier steckt sich niemand an.