Online-Uraufführung "Über den Wolf" am Staatstheater Nürnberg

Ein Tanzstück als Online-Uraufführung: Goyo Montero. Ballettdirektor am Staatstheater Nürnberg, hat seine aktuelle Choreographie "Über den Wolf" mit Regisseur Hans Hadulla als Ballett-Film konzipiert.

Stand: 23.12.2020 | Archiv

Staatstheater Nürnberg "Über den Wolf" UA | Bild: © Jesús Vallinas

Wie wirkt sich eine unsichtbare Bedrohung auf unser Handeln und Denken aus? Goyo Montero möchte mit seiner Neuproduktion "Über den Wolf" nach Prokofjews "Peter und der Wolf" Jugendlichen wie Erwachsenen einen Zugang zu ihren inneren Gefühlswelten ermöglichen.

Die ursprüngliche Geschichte von Peter, der in Prokofjews Märchen hinausgeht und die Tiere trifft, dient als Grundlage für die Idee, verschiedene innere Stimmen im Kopf eines durch Isolation traumatisierten Protagonisten zum Leben zu erwecken. Im Zusammenspiel mit Kammerschauspieler Thomas Nunner nimmt die Ballett-Compagnie des Staatstheaters Nürnberg das Publikum mit auf eine faszinierende Reise durch zwiespältige Gefühlswelten.

Der Ballett-Film ist ab Sonntag, den 27. Dezember, 7.00 Uhr auf br-klassik.de, br.de/franken und auf der BR KulturBühne zu erleben. Nach der Online-Premiere ist die Produktion unbegrenzt on demand verfügbar.