Bis 22.10. in der ARD Mediathek "Drei Zinnen" von Jan Zabeil

Ein gemeinsamer Urlaub in den Dolomiten soll eine Patchwork-Familie näher zusammenbringen, doch es tun sich Risse im schönen Modell des Zusammenlebens auf. Ein intensives Kammerspiel mit Alexander Fehling und Bérénice Bejo.

Stand: 22.09.2020

Mann im Gebirge hebt einen Jungen hoch
| Bild: rbb/SWR/Echo Film,

Seit zwei Jahren sind Aaron und seine französische Freundin Lea ein Paar. Tristan, Leas achtjähriger Sohn, wächst sowohl bei ihnen als auch bei seinem leiblichen Vater auf. Das Paar plant, mit dem Jungen nach Paris umzuziehen. Davor sollen die gemeinsamen Ferien in einer abgelegenen Hütte in den Dolomiten Aaron und Tristan noch näher zusammenbringen und eine neue Familie aus den Dreien machen. Aarons Umgang mit Tristan ist liebevoll, aber die Zerrissenheit des Jungen wächst, zumal sein Vater durch regelmäßige Anrufe ständig präsent ist.

TV-Premiere Freitag, den 16. Oktober, 00:30 Uhr, danach sieben Tage in der ARD Mediathek zu sehen.