Kunstschnitzeljagd in München ARTSchnitzel 2020: Kunst suchen – und behalten

Den öffentlichen Raum wieder neu entdecken – und lokale Küstler*innen gleich mit: ARTSchnitzel verbindet Instagram, Kunst und soziale Unterstützung. Denn Kunst gehört nicht (nur) in Museum. Kunst gehört zu uns allen.

Stand: 17.07.2020 10:11 Uhr

Das Team mit Künstler*innen von ARTSchnitzel 2020 | Bild: Kai Neunert

Die Schnitzeljagd: Bekanntes Martyrium von Kindergeburtstagen. Die Suchenden haben den Spaß ihres Lebens – und die Vorbereitenden seit Wochen an nicht anderes gedacht als mehr oder weniger versteckte Orte. So gesehen sind wir alle auf einer riesigen Kindergeburtstagsparty eingeladen und das ARTSchnitzel Team hat alles für uns vorbereitet - und muss zum Glück aber nicht auf uns aufpassen, wenn wir München unsicher machen, auf dieser Kunst-Schnitzeljagd.

Die funktioniert so: Auf dem Instagram-Account von ARTSchnitzel posten Künstler*innen, die ihre Werke versteckt haben, Bilder von den Orten. Die sind euer Hinweis darauf, wo das Objekt wartet. Wer es findet, kann es behalten. Optional aber auch an eine soziale Einrichtung spenden. Zur Sicherheit noch der Hinweis: Dass Ihr wirklich ein Kunstwerk der teilnehmenden Künstler*innen gefunden habt, erkennt Ihr daran, dass dieser Zettel dabei liegt.

Die Stadt – und neue Künstler*innen kennenlernen

So lernen wir die Stadt München besser kennen – und wer zu spät kommt, nix findet oder nicht mitmachen kann, lernt auch so etwas: Nämlich online neue Künstler*innen kennen.

Sobald es los geht, solltet ihr öfter den Instagram Account checken. Denn zehn Künstler*innen wurden vom ARTSchnitzel Team kuratiert, es kann aber freiweillig dazukommen, wer will. München wird also eine Galerie mit zehn bis unendlich vielen Ausstellungsstücken. Und das während Corona, wo einige von uns immer noch nicht so recht zurück wollen oder können, in die Museen, Galerien und Off-Ausstellungsorte.

Hier findet ihr den ARTSchnitzel Instagram Account – die Schnitzeljagd findet vom 20. bis 26. Juli statt.

Facebook-Vorschau - es werden keine Daten von Facebook geladen.

Capriccio

Schnitzeljagd war gestern – heute wird Kunst gejagtIn München heißt es diese Woche: An die Handys, fertig, Kunstwerke jagen! Nur noch bis kommenden Sonntag – Halali!Gepostet von Capriccio am Dienstag, 21. Juli 2020