Von Piepmätzen, Meistersängern und Zugvögeln

Mehr über Vögel

Kolibris - Die Meisterflieger | Bild: BR/Text und Bild Medienproduktion zum Video Anna und die wilden Tiere Kolibris - die Meisterflieger

Mitten im ecuadorianischen Nebelwald in Südamerika schwirren Tierreporterin Anna plötzlich "fliegende Edelsteine" um den Kopf: Kolibris, die kleinsten Vögel der Welt. [mehr]

Raus zum Strauß/Paula mit einem Kopfschmuck aus Straußenfedern | Bild: TEXT + BILD Medienproduktion zum Video Paula und die wilden Tiere Raus zum Strauß!

Tierreporterin Paula möchte einmal auf dem größten Laufvogel der Erde reiten: dem Strauß. Ein gefährliches Abenteuer. Strauße sind wahre Steppen-Ferraris und können mit bis zu 70 Stundenkilometern über das Land rasen und dabei fünf Meter große Schritte machen. [mehr]

Steinadler «Werner» wird in den Allgäuer Alpen in die Freiheit entlassen. Der Vogel hatte sich vor fast zwei Monaten an einem Stacheldraht verletzt. Das Tier wurde nach Angaben vom Landesbund für Vogelschutz (LBV) in einer Station für Greifvögel gesund gepflegt. | Bild: dpa-Bildfunk/Harald Farkaschovsky zum Audio Steinadler Werner Adler mit gebrochenem Flügel wieder gesund

Steinadlerküken Werner hatte sich in einem Stacheldraht verheddert und den Flügel gebrochen. Im Allgäu wurde er wieder aufgepäppelt. Nun ist der junge Adler auf zwei Metern Flügelspannweite in seine neue Heimat im Bregenzer Wald gesegelt. [mehr]

Ein Girlitz sitzt etwas aufgeplustert auf einem Ast. | Bild: picture alliance/Bildagentur-online zum Audio mit Informationen Vogelbeobachtung Wer zwitschert in meinem Garten?

Ein Gezwitscher und Gepfeife ist da zwischen den Blättern der Bäume und Sträucher vor dem Fenster. Aber welcher Vogel zwitschert da? Hilfe gibt's vom Vogelphilipp, der über 200 Arten alleine am Gesang erkennt - und per Telefon Bescheid gibt. [mehr]

Starenfamilie im Nistkasten | Bild: colourbox.com zum Audio Do Re Mikro - Sendung Alle Vöglein sind schon da

Star, Amsel, Mönchsgrasmücke, Zilpzalp, Kuckuck, Hausrotschwanz, Sperling, Zaunkönig, Flagolett-Zaunkönig - sie alle und noch viel mehr sind mit dabei. Wie diese Vögel singen und wie sie leben, das erfahrt ihr bei Do Re Mikro. [mehr]

Wo klappert der Storch? / Anna darf bei der Beringung der Jungstörche mithelfen und kommt den Küken dabei sehr nah. | Bild: BR / Text und Bild Medienproduktion GmbH & Co. KG zum Video Anna und die wilden Tiere Wo klappert der Storch?

Für Anna geht es hoch hinaus: Auf die Dächer von Rühstädt. Hier nisten 31 Storchenpaare und Anna darf sich die Storchenkinder in den Nestern anschauen. [mehr]

Klug wie ein Rabe / Die kleinen Dohlen aus der Familie der Rabenvögel sind 24 Tage alt und werden bald flügge.
| Bild: BR / Text und Bild Medienproduktion GmbH & Co. KG zum Video Anna und die wilden Tiere Klug wie ein Rabe

Sind Raben wirklich so klug? Um das herauszufinden besucht Anna den Filmtiertrainer Marco, der in der Nähe von Hamburg wohnt. [mehr]

Vögel am Himmel | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Lachlabor Stehen auch Zugvögel mal im Stau?

Wer mit dem Auto in den Ferien an ein Reiseziel will, gerät fast immer in einen Autobahn-Stau. Doch wie ist das eigentlich bei den großen Flugreisen von Zugvögeln? Muss man am Himmel auch mal mit Vogel-Stau rechnen? [mehr]

Kamele, Schnabeligel, Vögel / Anna erklärt, was Vögel im Winter machen. | Bild: BR/TEXT + BILD Medienproduktion GmbH & Co. KG zum Video Frag Anna! Kamele, Schnabeligel, Vögel

Matthias fragt, warum Kamele Höcker haben. Osman und Danny versuchen anhand von einer lustigen Zeichnung ein Tier zu erraten: den Schnabeligel. Theo und Céline möchten wissen, was Vögel machen, wenn es ihnen zu kalt wird [mehr]

Eine Blaumeise sitzt in einem blühenden Kirschbaum | Bild: picture alliance/Mary Evans Picture Library zum Audio mit Informationen Vogelstimmen Wer piept denn da?

Es gibt über 9.000 bekannte Vogelarten. Und so unterschiedlich die einzelnen Tiere sind, so vielseitig ist auch ihre Art zu trällern. Der Kuckuck, der seinen eigenen Namen ruft, ist noch relativ leicht zu erkennen. [mehr]

Frühling | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Do Re Mikro - Sendung Frühling, Frühling wird es nun bald

Winter ade! Wir hören dem Konzert der Vögel zu, erstellen eine Frühlingslieder-Hitparade und erfahren, warum der Kuckuck und der Esel eigentlich Streit hatten. Sogar Studioschaf Elvis hat Frühlingsgefühle, für Mufflon Senta! Määh! [mehr]

Kinderzeichnung von Tilman aus der Klasse 4a der Grundschule Baldham | Bild: BR zum Audio mit Informationen Vögel beobachten Zählung der Wintervögel 2020

Die "Stunde der Wintervögel" gibt es in Bayern schon seit 15 Jahren. In ganz Deutschland wird seit 2011 gezählt. Dieses Jahr haben mehr als 110.000 Menschen mitgemacht. [mehr]

Stare am Futterhaus | Bild: Ingo Rittscher LBV zum Audio mit Informationen Vögel beobachten Stunde der Wintervögel

Welche Vögel bleiben im Winter bei uns und und wie viele sind es jeweils? Um das herauszufinden, braucht der Landesbund für Vogelschutz vom 10. bis 12. Januar 2020 viele Helfer. Kinder und Erwachsene können mitzählen. [mehr]

Wo sind die Störche im Winter? | Bild: BR zum Audio mit Informationen Zugvögel Wo sind die Störche im Winter?

Immer mehr Störche leben gerne in Bayern - zumindest im Sommer. 2019 wurden hier über 600 Störche beobachtet. Wenn es zu kalt wird, ziehen sie ins Warme. Oda Wieding vom Landesbund für Vogelschutz hat regelmäßig Kontakt zu ihnen. [mehr]

Dicker Vogel | Bild: colourbox.com zum Audio Lachlabor Kann ein Vogel zu fett zum Fliegen werden?

Was, wenn ein Vogel mal ein paar Würmer zu viel futtert, kommt der dann nicht mehr hoch? Tina und Mischa basteln wie die Verrückten, um die Antwort auf die Frage zu finden. [mehr]

Start Icarus-Projekt | Bild: dpa-Bildfunk zum Audio mit Informationen Forschungsprojekt Tiere beobachten - aus dem Weltall!

Im Juli 2019 kann es endlich losgehen: Mit Hilfe einer neuen Empfangsantenne auf der Internationalen Raumstation ISS können Wissenschaftler Tiere auf der ganzen Welt beobachten. "Icarus" heißt das Projekt. [mehr]

Rabeneltern mit Nachwuchs | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Angriffslustige Rabenvögel Krähen verteidigen ihren Nachwuchs

Manchmal werden Raben zu recht angriffslustigen Vögeln. Warum das so ist, haben radioMikro-Reporterin Inga Nobel und Lucy und Colin herausgefunden. [mehr]

Knochen für den Bartgeier / Dieser junge Bartgeier ist zwei Monate alt und wird in gut 4 Wochen ausgewildert.
| Bild: BR / Text und Bild Medienproduktion GmbH & zum Video Anna und die wilden Tiere Knochen für den Bartgeier

Anna will mehr über den größten Greifvogel Europas wissen und besucht Hans in der Eulen- und Greifvogelstation Haringsee in Österreich. Hier zieht Hans junge Bartgeier groß, damit sie ausgewildert werden können. [mehr]

Wie der Seeadler fliegt / Anna besucht Al in seinem Adlerzentrum. Er züchtet die Greifvögel und pflegt verletzte Adler wieder gesund. | Bild: BR / Text und bild Medienproduktion zum Video Anna und die wilden Tiere Wie der Seeadler fliegt

Seeadler sind die Könige der Lüfte. Wegen ihrer Größe, den berühmten Adleraugen und der unglaublichen Kraft ihrer Fänge gehören sie zu den beeindruckendsten Greifvögeln der Erde. Vor nicht einmal 40 Jahren waren sie fast ausgestorben. Heute haben sich die Bestände etwas erholt. Für Tierreporterin Anna ist die Sache klar: Seeadler will sie aus nächster Nähe sehen. [mehr]

Die Eule mit dem Superohr/Paula mit Eule | Bild: TEXT + BILD Medienproduktion zum Video Paula und die wilden Tiere Die Eule mit dem Superohr

Paula möchte alles über die geheimnisvolle Eule wissen. Mit ihren riesigen Augen, dem starren Blick und scharfen Schnabel kann einem der Vogel wirklich Angst machen... [mehr]

Ein Kasuar für den Regenwald / Kasuar nah | Bild: TEXT + BILD Medienproduktion zum Video Paula und die wilden Tiere Ein Kasuar für den Regenwald

Paula ist in Australien. Sie sucht den "Gärtner des Regenwalds". Nein, keinen Menschen! Einen Laufvogel - und einen der größten der Erde noch dazu. Aber warum wird der Kasuar "Gärtner des Regenwalds" genannt? [mehr]

Adler, Geier & Co. / Paula und Adler | Bild: TEXT + BILD Medienproduktion zum Video Paula und die wilden Tiere Adler, Geier & Co.

In der Savanne lauern viele Gefahren. Löwen, Leoparden, Hyänen und Geparde warten nur darauf, dass sich ein unvorsichtiges Tier zu weit von seiner Herde entfernt, damit sie es erjagen können. Aber was passiert mit dem, was die Räuber nicht fressen? [mehr]

Taube /  | Bild: BR / Text und Bild Medienproduktion zum Video Anna und die Haustiere Taube

Viele Menschen halten die Tauben für schmutzige Plagegeister in unseren Städten. Dabei galt die Taube lange Zeit als wichtiges Nutztier für den Menschen. Und Tauben sind tolle Haustiere. Es gibt drei Arten von Haustauben: Rassetauben sind für ihr besonderes Aussehen bekannt. Flugtauben begeistern mit akrobatischen Flugkünsten. Brieftauben erreichen in Rennen Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 160 Stundenkilometer! [mehr]

Das Rotkehlchen ist eher rundlich gebaut und leicht an seiner roten Brust zu erkennen. Bei der "Stunde der Gartenvögel", der Vogelzählung, kann man auch das Rotkehlchen melden. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Kleine Meistersänger Warum werden Vögel nicht heiser?

Sie singen und singen und werden doch nicht heiser - unsere Singvögel. Warum die so ausdauernd so schön singen können, erklärt euch hier radioMikro-Reporterin Theresa Volk. [mehr]

Der Falkner und seine Greifvögel / Der Falknerhandschuh ist ein Muss: Greifvögel haben sehr scharfe Krallen. | Bild: BR/Text und Bild Medienproduktion GmbH & Co.KG zum Video Anna und die wilden Tiere Der Falkner und seine Greifvögel

Schon vor 4000 Jahren gingen Menschen in asiatischen Ländern mit Greifvögeln auf die Jagd nach Fasanen und Rebhühnern. Die Spezialisten auf diesem Gebiet nennt man heute Falkner, denn der schnellste Jäger der Lüfte ist der Falke. [mehr]

Kanarienvogel und Zebrafink / Kanarienvögel lieben frisch geschnittene Äste. Die Blätter sind für sie eine Leckerei. | Bild: BR / Text und Bild Medienproduktion GmbH zum Video Anna und die Haustiere Kanarienvögel und Zebrafink

Im Wildpark Schweinfurt trifft Anna auf echte Harzer Roller, die zu den besten Sängern unter den Stubenvögeln zählen. Sie teilen sich die Voliere mit den etwas kleineren Zebrafinken. Die sind nicht so gut bei Stimme, aber faszinieren Tierreporterin Anna mit ihrem lebhaften Wesen und ihren schönen Farben. [mehr]

Zugvögel | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Wer kommt zuerst? Die Rückkehr der Zugvögel

Irgendwann sind sie alle wieder da - die Zugvögel, die bei uns heimisch sind. Doch welche kommen zuerst aus ihren Winterquartieren zurück? radioMikro-Reporterin Silke Schmidt-Thrö hat sich schlau gemacht. [mehr]

Der Tanz des Kranichs / Anna hilft Dr. Günter Nowald beim Beringen von Jungkranichen. | Bild: BR / Text und Bild Medienproduktion GmbH & Co. KG zum Video Anna und die wilden Tiere Der Tanz des Kranichs

Anna fährt an die Mecklenburger Seenplatte, auf der suche nach dem europäischen Kranich. In der Gegend um den Plauer See haben viele Kranichpaare ihre Brutreviere. Anna lernt nicht nur einen Kranichexperten kennen, sie darf sogar bei einer spektakulären Aktion dabei sein: Die Jungvögel müssen beringt werden, aber es ist gar nicht so einfach die Kraniche einzufangen. [mehr]

Der Star ist 2018 Vogel des Jahres. Der Star ist ein toller Sänger und kann viele Geräusche - auch Handyklingeln - nachmachen. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Der Vogel des Jahres 2018 Der Star

Jedes Jahr wählen die Naturschützer einen "Vogel des Jahres": 2018 ist der Star der Star. Obwohl es noch Millionen Stare in Deutschland gibt, ist der Vogel bedroht, weil es immer weniger Wiesen gibt und Schutzzonen fehlen. [mehr]

Wie fischt der Pelikan? / Anna hat einen wilden Pelikan in die Hände gedrückt bekommen und darf ihn wieder in die Freiheit entlassen.  | Bild: BR/Text und Bild Medienproduktion GmbH & Co.KG zum Video Anna und die wilden Tiere Wie fischt der Pelikan?

Tierreporterin Anna besucht in Florida den Pelikan. Der Braune Pelikan ist der kleinste der acht Pelikanarten. Aber was heißt schon "klein"? Wenn er fliegt, hat der er eine Spannweite von zwei Metern. [mehr]

Kakadu | Bild: BR / Text und Bild zum Video Anna und die Haustiere Kakadu

Anna lernt das Kakadu-Pärchen Chica und Jacomo kennen und findet schnell heraus, dass Kakadus verspielt und gesellig sind. Die beiden Gelbhaubenkakadus gehören der Vogelliebhaberin Sylvia. [mehr]

Beo / Anna mit Tierpflegerin Isolde. Beos ernähren sich von Obst und Beo-Perlen. Die bestehen aus gepresstem Tier- und Pflanzenmehl. | Bild: BR / Text und Bild Medienproduktion GmbH & Co.KG zum Video Anna und die Haustiere Beo

Reporterin Anna ist einem ganz besonderen Vogel auf der Spur: Dem schwarzen Beo mit seinen markanten gelben Hautlappen. Er kann Geräusche nachmachen und Wörter nachplappern. Anna hätte so gerne, dass Beo Nico ihren Namen sagt und trainiert fleißig mit ihm. Nico hört zwar aufmerksam zu, aber wird er auch "Anna" krächzen? [mehr]

Praktikum bei den Pinguinen / Anna kümmert sich um ein Küken. Der kleine Rudi wurde von seinen Eltern verlassen, die ihn nicht durchfüttern konnten.
| Bild: BR / Text und Bild Medienproduktion GmbH & Co. KG zum Video Anna und die wilden Tiere Praktikum bei den Pinguinen

Anna ist an der Küste im Süden Namibias gestrandet. Hier wirft sie ein Auge auf einen besonders lustigen Vogel: den Brillenpinguin. Heute hilft Anna Tierforscherin Jessica bei ihrem Pinguin-Alltag: kranke Tiere füttern, mausernde Pinguine zählen, junge Küken wiegen und Hilfsnester saubermachen. [mehr]

Graupapagei / Dem Graupapagei Weibchen Cynthia gefällt es auf Annas Schulter.
| Bild: BR / Text und Bild Medienproduktion GmbH & Co.KG zum Video Anna und die Haustiere Graupapagei

Die Graupapageien Rico und Cynthia leben bei Anke am Simssee und haben hier sogar ihr eigenes Zimmer. Bei ihrem Besuch erfährt Reporterin Anna, dass Graupapageien viel Beschäftigung und Platz zum Fliegen brauchen ... [mehr]

Ein Weißstorchpaar auf ihrem Horst in Unterneuses im Landkreis Bamberg (Oberfranken).  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Störche Nestbau im XXL-Format

Jedes Jahr im Frühling kommen die Störche nach Deutschland zurück, um ihre Nester zu bauen und ihre Jungen zur Welt zu bringen. Über 5.000 Storchenpaare gibt es inzwischen wieder in Deutschland - einige auch bei uns in Bayern. [mehr]

Sittiche / Nymphensittiche landen an allen Plätzen, die sie interessieren. Ob Kameramann Julius dann noch arbeiten kann? | Bild: BR/Text und Bild zum Video Anna und die Haustiere Sittiche

Um Annas Kopf herum fliegt und flattert es. Die Tierreporterin besucht Daniela, die in einer großen Voliere Wellen- und Nymphensittiche hält. Von ihr erfährt sie, dass Wellensittiche nicht gern gestreichelt werden, aber unglaublich gerne herumflattern. Ob Nymphensittiche auch sprechen lernen können? [mehr]