3

klaro-Thema: Türkei Neuer Großflughafen in Istanbul eröffnet

In der Türkei soll der größte Flughafen der Welt entstehen. Fertig sein soll das Megabauwerk zwar erst in zehn Jahren. Eröffnet wurde der Flughafen symbolisch aber schon im Oktober 2018.

Von: Markus Weber

Stand: 09.11.2018

Den Startschuss gab in Istanbul Präsident Erdogan. Er ist das Staatsoberhaupt der Türkei und natürlich ganz begeistert von dem neuen Flughafen. Auch wenn rund um das Terminal, das schon in Betrieb ist, noch viel geklopft, gehämmert und gesägt wird. Es ist ein Projekt der Superlative: Das Flughafengelände ist riesig: so groß wie etwa 11.000 Fußballfelder. Zunächst sollen am Istanbuler Flughafen jedes Jahr 90 Millionen Reisende abgefertigt werden - später sollen es 200 Millionen Passagiere sein. Zum Vergleich: Der bisherige Spitzenreiter ist der Flughafen in Atlanta in den USA – dort gab es im vergangenen Jahr etwa halb so viele Reisende.

Megaprojekt sorgt für viel Kritik

Das Bauwerk in Istanbul ist aber umstritten. Umweltschützer sprechen von verheerenden Auswirkungen auf die Natur. Sie kritisieren, dass viele Bäume gefällt werden mussten. Und Arbeiter sagen, dass großer Druck gemacht werde, bei den Bauarbeiten voranzukommen. Kritisiert werden auch mangelhafte Sicherheitsvorkehrungen auf der Baustelle und schlechte Unterkünfte für die Arbeiter. Deswegen haben Arbeiter gestreikt. Die türkische Regierung ließ den Streik niederschlagen und Arbeiter verhaften. Fertig wird der Flughafen erst 2028.


3