2

klaro-Thema: Spendenaktion Schwitzen für einen guten Zweck

Wie soll denn das gehen? Gemeinsam im Kreis rennen, ziemlich aus der Puste kommen … und dabei noch etwas Gutes für andere tun? Das geht tatsächlich ganz einfach: mit der Aktion "Kinder laufen für Kinder", bei der im Juli 2018 auch die Kinder der Grundschule Hochzoll-Süd in Augsburg mitgemacht haben.

Von: Anne Buchholz

Stand: 11.07.2018

Zeichnung von Fabiana aus der Grundschule Hochzoll-Süd | Bild: BR

Sobald sich eure Schule beim Projekt registriert und einen gemeinsamen Lauftag festgelegt hat, sucht ihr euch Sponsoren, die euch für jede Runde oder jeden gelaufenen Kilometer einen bestimmten Betrag spenden. Das können eure Eltern sein, die Patentante, die Nachbarn oder der Bäcker um die Ecke. Nach dem Lauf werden dann die Spendengelder eingesammelt.

Und da kommt einiges zusammen!

Seit 16 Jahren gibt es die Initiative „Kinder laufen für Kinder“ schon. Bis heute sind 768.000 SchülerInnen von über 2.600 Schulen fast 3 Millionen Kilometer gelaufen - und haben eine Gesamtspendensumme in Höhe von 6,8 Millionen Euro gesammelt!

Die klaro-Klasse ist dabei

Die Kinder der klaro-Klasse aus Hochzoll-Süd bei Augsburg spenden ihr Geld übrigens an ein Kinderhaus in Peru.


2