4

Special Olympics Besondere Winterspiele in Berchtesgaden

"Gemeinsam stark" – so heißt das Motto der deutschen Special Olympics 2020. An den Winterspielen Anfang März nehmen mehr als 900 Athleten mit geistiger Behinderung teil. Es geht um die begehrten Medaillen, um Bestzeiten und um jede Menge Spaß.

Von: Johannes Keller

Stand: 04.03.2020

Lange schon haben sich die Teilnehmer auf diese Woche gefreut: Anfang März 2020 finden in Berchtesgaden ganz im Süden von Bayern die deutschen Special Olympics statt. In acht unterschiedlichen Disziplinen messen sich Athleten aus ganz Deutschland.

Die Sportler, die an den Spielen teilnehmen, haben eine geistige Beeinträchtigung. Das heißt, sie haben zum Beispiel Schwierigkeiten beim Lernen. Das hindert sie aber nicht daran, an Wettkämpfen teilzunehmen. Und genau darum geht es bei den Special Olympics: Jeder Mensch soll Sport treiben dürfen.

So entstanden die Special Olympics

Noch vor gut 50 Jahren gab es für Menschen mit geistiger Behinderung keine Sportangebote. Das fand Eunice Kennedy aus den USA ziemlich ungerecht. Ihre geistig behinderte Schwester durfte damals nämlich nicht mit ins Ferienlager fahren. Deswegen kam Eunice auf eine Idee: Sie veranstaltete mithilfe ihrer Familie eigene Spiele für Menschen mit und ohne geistige Behinderung. Ab sofort sollte keiner mehr ausgeschlossen werden. Die ersten Spiele waren ein großer Erfolg und die Idee der Special Olympics war geboren.


4