6

Sea-Watch Streit um Kapitänin Carola Rackete

Über 3000 Menschen hat das Schiff "Sea-Watch 3" laut Verein bereits aus Seenot gerettet. Seit November 2017 ist das Schiff regelmäßig vor der libyschen Küste unterwegs. Immer wieder geraten Menschen dort in Seenot, weil sie versuchen, mit unsicheren Schlauchbooten nach Europa zu fliehen. Wenn Hilfsgruppen wie "Sea-Watch" eingreifen, kommt es manchmal auch zu Streitereien mit der Polizei. Wir haben mit einem Besatzungsmitglied der "Sea-Watch" gesprochen.

Von: Anne Buchholz, Friederike Breyer und Valentin Nowak

Stand: 05.07.2019

Schiffscrew der Sea-Watch

Die Schiffscrew der Sea-Watch Kapitänin Carola Rackete: Damit während des Einsatzes auf See alles glatt läuft, übernehmen die 22 Besatzungsmitglieder wichtige Aufgaben – in unserer Galerie bekommt ihr einen Überblick.

Die Klasse 4a der Grundschule Neusäß hat das Thema sehr beschäftigt. Sie haben in Bildern die Not der Geflüchteten dargestellt:

Die klaro-Klasse 4a der Grundschule Neusäß

Die BR-Reporterinnen Anne Buchholz und Friederike Breyer haben die Kinder besucht und mit ihnen über die Sea-Watch gesprochen. Die Klasse hat ein Maskottchen: Nessie, das Seeungeheuer. Außerdem dürfen die Kinder in der Pause mit Nera, der Hündin der Rektorin spielen. Die findet sichtlich Gefallen daran.


6