Die bunte Buchstabenrevue von A-Z

Eine Spannende Reise durch das Alphabet

Achtung, wilde Miezekatzen! / Willi trifft sich im Circus Krone mit dem jüngsten Raubtierdompteur der Welt. | Bild: BR/megaherz gmbh zum Video Willi wills wissen von A-Z Buchstabe D

Willis Buchstaben-Revue läuft heute mit dem Buchstaben D! Sofort macht sich der Reporter auf die Reise. Die Richtung dazu hat er über den Daumen gepeilt ...aber Halt! Das Daumenpeilen funktioniert wirklich. Ein super Trick, um Entfernungen richtig einzuschätzen. Ein Auge zu, Daumen hoch und... Anschließend ist Willi im Zirkus unterwegs. Er trifft dort den mutigsten Mann, den Dompteur. Weniger Mut braucht Willi auf seiner letzten Station für heute. Ein Drehorgelbauer weiht ihn in das Geheimnis seines Handwerks ein. [mehr]

Willi wills wissen . Buchstabe D | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Willi wills wissen von A-Z Buchstabe D wie Detektiv, Döner und Dirndl

Heute geht es um Wörter, die mit D anfangen. Also auf zu einem Detektiv, der in einem Kaufhaus aufpasst, dass nichts gestohlen wird. Einkaufen macht hungrig, da kommt Willi ein Döner sehr gelegen. Und wo muss es den besten Döner geben? In Istanbul! Dort erfährt Willi allerdings, dass der Döner, wie wir ihn hier kennen eine deutsche, keine türkische Erfindung ist. Um eine deutsche, genauer bayerische "Erfindung" - das Dirndl, geht es zuletzt. [mehr]

Willi Weitzel | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Willi wills wissen von A-Z Buchstabe F wie Flugzeug, Fahrstunde und Feuermachen

Auf der Reise durch das Alphabet bestimmt der schräge Zufallsgenerator heute den Buchstaben F. Es geht's los mit F wie Flugzeug! Weiter geht es mit Willis erster Fahrstunde - in einer U-Bahn! Bahnen fahren zwar auf Schienen, aber sie zu lenken ist dann doch nicht so einfach. Aufregend geht es auch weiter. Feuermachen ist Willis nächstes Thema. Er trifft einen Survival-Experten, der sich mit dem Überleben in der Wildnis auskennt. [mehr]

Was ist Gold wert? / Willi mit Goldwäscher Dr. Markus Schade in Thüringen. | Bild: BR/megaherz gmbh zum Video Willi wills wissen von A-Z Buchstabe G wie Goldschläger, Glasschneider und Galerie

Ausgespuckt hat die Buchstabenmaschine diesmal das G wie Goldschläger! Der Goldschläger verarbeitet das kostbare Metall zu hauchdünner Folie, indem er das Gold walzt und immer wieder "schlägt". Anschließend geht Willi zum Glasschneiden - Glas wird z. B. für Fensterscheiben geschnitten. Zum Schluss besucht Willi eine Galerie. [mehr]

Willi Weitzel beim Käsemachen | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Willi wills wissen von A-Z Buchstabe K wie Käsemachen, Klingeltonkomponist und Klauenschneiden

Es geht's los mit K wie Käsemachen. Willi ist auf einer Alm, zusammen mit Bergbauer Josef verwandelt der Reporter Milch in Käse. Bei Willis nächster Station geht alles etwas schneller. Ein Klingeltonkomponist hat Willi eingeladen, der Reporter wird seinen eigenen Klingelton fürs Handy komponieren. Zum Schluss ist Willi noch mal draußen unterwegs. Ein Schäfer zeigt ihm, wie das Klauenschneiden funktioniert. [mehr]

Willi mit Julia, die 2003 beim Festzug als "Münchner Kindl" mitritt. | Bild: BR/megaherz gmbh zum Video Willi wills wissen von A-Z Buchstabe M wie Mähdrescher, Melkstand und Münchner Kindl

Willis Zufallsgenerator hat den Buchstaben M ausgewählt - M wie Mähdrescher! Los geht die Reise auf ein Roggenfeld, wo der Roggen gerade vom Mähdrescher geerntet wird. Anschließend sieht sich Willi gleich bei einem Milchbauern um. Dort erfährt er mehr über den Melkstand, in dem die Kühe zweimal am Tag gemolken werden. Und schließlich hat Willi noch eine ganz besondere Verabredung: Hoch zu Ross sitzt das Münchner Kindl. Ob es wirklich ein Kind ist, und welche Aufgabe es hat, das findet Willi heraus. [mehr]

Willi wills wissen | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Willi wills wissen von A-Z Buchstabe M wie Matratze, Modenschau, Marionette und Masskrugtragen

Heute hat Willis Zufallsgenerator den Buchstaben M ausgewählt! M wie...? Matratze! Der Reporter erfährt, welche Matratzen es gibt und macht seinen eigenen, ultimativen Matratzen-Test. Auf einer Modenschau darf Willi die neueste Kollektion einer jungen Designerin vorführen. Wie man Marionetten richtig lenkt, damit sie auch laufen können, will der Reporter bei einer Marionettenspielerin lernen. Und dann trifft Willi noch Anita, die Weltmeisterin im Maßkrugtragen. [mehr]

Willi Weitzel vor einem Trickfilmset in der Filmakademie Ludwigsburg. | Bild: BR/megaherz gmbh zum Video Willi wills wissen von A-Z Buchstabe P wie Papiermachen, Pfannkuchen und Puppentrickfilm

Und schon geht's los mit P wie Papiermachen. Die Zutaten? Baumstämme, Wasser und - ganz wichtig - ein Sieb. Und was kocht Willi seiner Liebsten? Klar Pfannkuchen. Nach dem Papiermachen ist Willi nämlich bei einem Küchenexperten, der ihm das Pfannkuchenbraten beibringt. Bei seinem nächsten Besuch trifft Willi angehende Meister des Puppentrickfilms. Die Filmemacher animieren kleine Puppen, das heißt sie stellen jede noch so kleine Bewegung der Puppen nach und machen dann jeweils ein Foto. Wie daraus ein Film wird, wird hier noch nicht verraten! [mehr]

Und die Kuh sagt muh dazu! / Willi (rechts) und Molkereimeister Paul Althammer. Heute dreht sich alles um Molkereiprodukte und um die Tiere, denen wir die Milch verdanken. | Bild: BR/megaherz gmbh zum Video Willi wills wissen von A-Z Buchstabe P wie Piranhas, Pasteurisieren, Pralinen und Peitschenknallen

Los geht's bei den Piranhas. Diese kleinen fleischfressenden Fische verbreiten Angst und Schrecken. Einen richtig guten Grund dafür gibt es aber nicht, wie Willi herausfindet: Zwar können Piranhas einen Tropfen Blut in 10 Liter Wasser riechen, aber für Menschen stellen sie eigentlich keine Gefahr dar. In einer Molkerei erfährt er, was mit der Milch beim Pasteurisieren passiert: Sie wird haltbar gemacht. Weiter geht es in einer Pralinenfabrik, in der es viel zu probieren gibt! Nach so viel Völlerei, geht es anschließend sportlicher zu. Beim Peitschenknallen, einer bayerischen Tradition, werden die Peitschen rhythmisch zur Musik geknallt. [mehr]

Wer bringt die Mode in Mode? / Willi und Annika haben sich Kleider aus der Zeit des Rokoko angezogen. Heute will Willi herausfinden, wie die Mode in Mode kommt. | Bild: BR/megaherz gmbh zum Video Willi wills wissen von A-Z Buchstabe R wie Römergaleere, Rolltreppe und Rokoko

Heute geht es um das R! Schnell macht sich Willi auf, diesmal an die Donau. Auf einer Römergaleere erfährt er mehr über die Rolle der Schiffe, bei der Verteidigung des römischen Reichs. Weiter geht es ins Kaufhaus. Dort erklärt Techniker Roland ihm, warum Hunde nicht mit auf die Rolltreppe sollten und warum das Laufen auf einer Rolltreppe so schwer fällt. Anschließend macht Willi noch mal einen kleinen Ausflug in die Geschichte, jetzt geht's um Rokoko-Mode. [mehr]

Welche Bräuche brauchen Bayern? / Willi und Josef Zollner vor dem Schuhplattlwettbewerb in Traunstein. | Bild: BR/megaherz zum Video Willi wills wissen A-Z Buchstabe S wie Seehund, Schuhplattln und Stellwerk

Willis Reise durch das Alphabet startet diesmal beim Buchstaben S. Und los geht's mit den Seehunden. Auf Helgoland soll es ganz viele geben und Willi legt sich gut getarnt auf die Lauer. So gut hätte er sich gar nicht verstecken müssen. Die Tiere sind gar nicht scheu. Anschließend lernt Willi den wichtigsten bayerischen Volkstanz, das Schuhplattln. Rhythmische Schläge auf Fuß und Oberschenkel gehören genauso dazu wie die passende bayerische Tracht. Zuletzt ist Willi im Stellwerk des Münchner Hauptbahnhofs. [mehr]

Was glaubt man, wenn man jüdisch ist? / Willi Weitzel mit Rabbiner Israel Diskin in einer Synagoge. Heute möchte Willi herausfinden, was es bedeutet, jüdisch zu sein. | Bild: BR/megaherz gmbh zum Video Willi wills wissen von A-Z Buchstabe T wie Thora, Töpfern und Toilettentester

T wie Thora! Die Thora ist die heilige Schrift der Juden. Das erfährt Willi von einem Rabbiner. Anschließend ist Willi in einer Töpferei. Dort erfährt er mehr über die Kunst des Töpferns. Seine letzte Verabredung hat Willi mit einem Toilettentester. [mehr]

Signal frei für die U2 / Willi Weitzel ist heute im Münchner Untergrund unterwegs! Er möchte wissen, wie eine U-Bahn-Strecke gebaut wird. | Bild: Honorarfrei lediglich für Ankündigungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/megaherz gmbh. Die Nutzung im Social Media-Bereich, sowie inhaltlich andere Verwendungen nur nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildarchiv, Tel. 089 / 5900 10580, Fax 089 / 5900 10585, Mail Pressestelle.foto@br.de zum Video Willi wills wissen von A-Z U wie U-Boot, U-Bahn und Unterschlupf

Diesmal geht es um den Buchstaben U. Also macht sich Willi gleich auf zu einem U-Boot. Vom U-Boot geht es in einen U-Bahn-Tunnel und von dort aus zum Treffen mit einem Naturburschen, der ihm zeigt, wie man sich einen sicheren Unterschlupf im Wald baut. [mehr]

Wie kommt der Strom in die Steckdose? / Willi und Manfred bei den Windrädern | Bild: BR / megaherz GmbH zum Video Willi wills wissen von A-Z Buchstabe W

Es geht um das W wie Windkraftanlage! Also macht sich der neugierige Reporter Willi auf den Weg zu einem dieser riesigen Windräder. Auf der weiteren Reise muss Willi genau hinhören. Mit einem akustischen Ortungsgerät macht er sich auf die Suche nach einem Wasserrohrbruch. Willi findet auch heraus, wie Wiener-Würstchen hergestellt werden, und woher ihr Name kommt. [mehr]