Natur- und Tierreportagen für Kinder

Alpaka / Einmal im Jahr müssen Alpakas geschoren werden. Ihre Wolle ist besonders hochwertig.
| Bild: BR / Text und Bild Medienproduktion GmbH & Co.KG zum Video mit Informationen Anna, Paula und Pia Natur- und Tierreportagen für Kinder

Anna, Paula und Pia sind in der ganzen Welt unterwegs - immer auf der Suche nach wilden Tieren in ihrer natürlichen Umgebung. Aber nicht nur in freier Wildbahn, sondern auch bei uns zu Hause leben spannende Tiere. In "Anna und die Haustiere" findet Reporterin Anna alles wissenswerte über tierische Mitbewohner heraus. [mehr]

Unsere Sendungen

Sendungsbild mit Logo / Tierreporterinnen Anna, Paula und Pia | Bild: BR zur Sendung Anna, Paula, Pia... ... und ihre "Wilde Welt"

Unsere Tierreporterinnen sind auf der ganzen Welt unterwegs – immer auf der Suche nach wilden Tieren in ihrer natürlichen Umgebung. Neu im Team: Reporterin Pia. Auch die Münchnerin möchte so viel wie möglich über wilde Lebensräume und ihre tierischen Bewohner herausfinden. [mehr]

Logo Anna und die Haustiere | Bild: BR zur Sendung Anna und die Haustiere Wissenswertes über tierische Mitbewohner

Hinter jeder dritten Haustüre in Deutschland lebt ein Haustier. Über 31 Millionen Hunde, Katzen, Mäuse und Vögel sind Freund, Tröster oder Kuscheltier. Dabei eignet sich nicht jedes Tier zum Kuscheln und zum Spielen. Welche Tier, das findet Tierreporterin Anna für euch heraus... [mehr]

Logo | Bild: BR zur Sendung Paula, Anna und die wilden Lieder Ohrwurm garantiert!

Mit "Paula, Anna und die wilden Lieder" kommt eine ganz neue Seite der Reporterinnen zum Vorschein. Die beiden stellen ihre Lieblingstiere in tollen Songs vor. Paula und Anna reisen um die Welt auf der Suche nach besonderen und seltenen Tieren. Sie erleben wertvolle Momente und erkennen, wie gefährdet viele Tierarten sind und wie wichtig es ist, ihren Lebensraum zu erhalten. [mehr]

Anna im wilden Bayerischen Wald | Bild: BR zur Sendung Anna und der wilde Wald Eine spannende Suche nach seinen tierischen Bewohnern

Reporterin Anna begibt sich im Bayerischen Wald auf die Suche nach dem Wolf. Seit einigen Jahren werden die scheuen Raubtiere dort wieder gesichtet. Doch statt auf den Wolf trifft Anna auf den Woife. An seinem Bauwagen päppelt der Tierschützer gerade die Steinmarder "Seppi" und "Beppi" auf. Kurzerhand schließen die beiden einen Pakt: Anna hilft dem Woife beim Aufpäppeln seiner Schützlinge, und im Gegenzug zeigt der Woife ihr den Wald und seine tierischen Bewohner. [mehr]

Das Abentuer beginnt (Folge 1) / Anna begleitet Sennerin Kati beim Almauftrieb. Nach einem langen Winter dürfen die Kühe wieder in die Berge und dort den Sommer verbringen. | Bild: BR / Text + Bild medienproduktion GmbH & Co. KG zur Sendung Anna auf der Alm Tierische Begegnungen in den Bergen

Eine neue Mission lässt Tierreporterin Anna als Nachwuchssennerin auf der Alm anheuern. Um mehr über das Leben in den Bergen zu erfahren, besucht Anna für einen Sommer die Sennerin Kati auf der Steiner Alm. Sie zeigt ihr, wie man Kühe melkt, Kälbchen füttert und den Kuhstall ausmistet. Dabei immer an ihrer Seite: Hüttenhund Lukki, die Kälbchen Xaver und Anton sowie die Hühner und Enten auf der Alm. [mehr]

Teaserbild | Bild: br/text und bild zur Übersicht Frag Anna! Auf einen Blick

Kinder haben viele Fragen und die Natur bietet ihnen spannende und oft unerwartete Antworten darauf. Bei FRAG ANNA! richten Kinder ihre Fragen zur Tierwelt an Tierreporterin Anna und die beantwortet sie mit Freude und spektakulären Bildern aus Natur- und Tierwelt. [mehr]