22

Anna auf der Alm Tierische Begegnungen in den Bergen

Eine neue Mission lässt Tierreporterin Anna als Nachwuchs-Sennerin auf der Alm anheuern. Dabei immer an ihrer Seite: Hüttenhund Lukki, die Kälbchen Xaver und Anton sowie die Hühner und Enten auf der Steineralm.

Stand: 29.03.2019

Um mehr über das Leben auf einer Alm zu erfahren und um herauszufinden, wie hart die Arbeit wirklich ist, besucht Anna für einen Sommer die Sennerin Kati auf der Steiner Alm in den Chiemgauer Alpen. Sie zeigt Anna, wie man Kühe melkt, Kälbchen füttert, den Kuhstall ausmistet und Frischkäse zubereitet. Außerdem wollen zahlreiche Besucher versorgt werden, die nach einer Wanderung in der Alm einkehren. Da kommt Anna ganz schön außer Puste.

Aber neben der Arbeit bleibt natürlich auch noch Zeit für Spaß und Freizeit. Anna lernt Friedi kennen, einen der weltbesten Slackliner. Er bringt der Reporterin bei, wie man auf einem gespannten Band balanciert. Außerdem ist Friedi ein super Kletterkumpel.

Mit Naturforscherin Steffi beobachtet Anna putzige Murmeltiere bei ihren Turnübungen auf den Berghängen und erfährt Spannendes über das Leben der Bergbewohner. Und mit Förster Christian und Jagdhund Nira macht sich Anna auf Spurensuche im Bergwald.

Auf die Nachwuchssennerin wartet jeden Tag ein neues Abenteuer. Die schönsten Momente hält Anna mit einer alten Kamera fest. Im Laufe des Sommers wird ihre Bilderwand über dem Bett immer voller und beim Abschied nimmt sie tolle Erinnerungen mit nach Hause.

SENDUNGSINFO

Der KiKA zeigt neuen Folgen „Anna auf der Alm“ in der ersten Osterferienwoche vom 15. - 19. April 2019, immer um 16:35 Uhr.

PRODUKTIONSINFO

"Anna auf der Alm" ist eine Produktion der Text und Bild Medienproduktion GmbH & Co. KG (Produzentin: Angelika Sigl) im Auftrag des Bayerischen Rundfunk (Redaktion: Stefanie Baumann)


22