4

Langer Heimweg Mit dem Fahrrad von China nach Bayern

Mit dem Radl von der Arbeit nach Hause fahren – das ist an sich nichts Ungewöhnliches. Außer wenn die Arbeitsstätte in China liegt und das Zuhause in Bayern. Nach neun Monaten und 16.600 Kilometern auf dem Fahrrad ist Christoph Mayer im Oktober 2019 zuhause in Grainbach im Landkreis Rosenheim angekommen.

Von: Katrin Stadler

Stand: 17.10.2019

Christophs Radl-Route von China nach Bayern

Etwa 16.600 Kilometer hat Christoph Mayer auf dem Radl zurückgelegt. Zum Vergleich: Ein typischer Schulweg ist hin und zurück insgesamt fünf Kilometer lang. Ein Schüler müsste diese Strecke 3.200 mal fahren, um auf 16.000 Kilometer zu kommen. 3.200 Schultage hat allerdings keiner – denn dafür müsste man 16 Jahre zur Schule gehen.

Von Deutschland aus gesehen liegt China weit im Osten, auf der Karte bewegte er sich also von rechts nach links.

Christoph Mayer radelte auf seiner Heimreise durch 15 Länder

Durch China, Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan, Usbekistan, Georgien, Türkei, Griechenland, Albanien, Montenegro, Bosnien, Kroatien, Slowenien, Österreich und Deutschland.


4