12

Mini-München 2018 Die Spielstadt sagt Auf Wiedersehen!

In den Sommerferien 2018 öffnete die Spielstadt Mini-München wieder ihre Tore. Mit dabei: die Macher von radioMikro - und ihr als Nachwuchsreporter! Vom 30. Juli bis 17. August war radioMikro-Mini-München wieder Teil des Stadtspiels für Kinder zwischen 7 und 15 Jahren.

Von: Veronika Baum und Inga Nobel

Stand: 09.08.2018

Bilder aus der Spielstadt Mini-München, die im Jahr 2018 vom 30. Juli bis 17. August im Münchner Olympiapark stattfindet. | Bild: Kultur & Spielraum e.V.

Zum 19. Mal fand in den Sommerferien 2018 Mini-München statt: Die Spielstadt war vom 30. Juli bis 17. August 2018 geöffnet. Über 33.000 Kinder besuchten in den ersten Sommerferienwochen die Spielstadt um zu arbeiten, zu studieren, zu forschen, zu werkeln und vor allem viel Spaß zu haben. Wir sagen Danke!

Öffnungszeiten

Mini-München war von Montag, den 30. Juli, bis Freitag, den 17. August 2018, täglich von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. An den Wochenenden blieb Mini-München geschlossen. Am Mittwoch, den 15. August (Feiertag "Maria Himmelfahrt"), war die Spielstadt geöffnet.

Nachwuchsreporter gesucht!

Etwa 2.000 Kinder zwischen 7 und 15 Jahren werden täglich in der Spielstadt erwartet und können sich in 200 verschiedenen Berufen ausprobieren: als Politiker, Börsenmakler, Richter, Gärtner, Taxifahrer oder Werbetexter. Und natürlich auch als Radioreporter, Moderator oder Techniker. radioMikro-Mini-München geht in der Spielstadt wieder mit einem eigenen Radioprogramm auf Sendung. Die aktuelle Sendung wird über Lautsprecher am nächsten Spielstadttag ausgestrahlt, kurz bevor Mini-München öffnet.

Die Welt im Kleinen - ganz groß!

Mini-München findet alle zwei Jahre statt: Insgesamt geht es dort fast so zu wie in der Welt der Erwachsenen – nur natürlich etwas cooler. Erwachsene Besucherinnen und Besucher und Eltern sind übrigens als Gäste in der Spielstadt willkommen, dürfen sich aber nicht in das Spiel einmischen. Für die Erwachsenen gibt es ein Elternvisum. 

Achtung! Wie wird das Wetter?

In diesem Jahr findet die Spielstadt Mini-München nicht in einer großen Halle, sondern auf einer Freifläche im Olympiapark in Zelten, Containern und sonstigen "fliegenden Bauten" statt. Das Wetter spielt also mit! Es kann passieren, dass aufgrund von Warnungen wegen Gewitter, Sturm oder Starkregen der Spielstadtbetrieb später startet, unterbrochen oder früher beendet werden muss. Bei Windstärke 8 (Sturm) muss der Spielbetrieb eingestellt und das Gelände vollständig geräumt werden.
Aktuelle Informationen über die jeweiligen Ereignisse und Entscheidungen gibt es unter www.mini-muenchen.info und www.facebook.com/Spielstadt-Mini-München und der Mini-München-Hotline 0160-92750696.


12