4

klaro-Thema: Meerestiere Kopfloses Hühnermonster in der Tiefsee

Diesen Anblick bekommen selbst Forscher nur sehr selten. Erst zum zweiten Mal haben sie eine seltsame Seegurke gefilmt.

Von: Markus Weber

Stand: 09.11.2018

Offizielle Bezeichnung: "Enypiastes eximia". Weil sich das aber kaum jemand merken kann, wurde die Seegurke auf den Namen "Kopfloses Hühnermonster" getauft. Sie ist bis zu 25 Zentimeter lang und in einer Tiefe von 300 bis 6.000 Metern unter der Wasseroberfläche zuhause.

Bisher ist diese Seegurke nur aus einem anderen viel wärmeren Meer bekannt gewesen: nämlich aus dem Golf von Mexiko. Jetzt konnten Forscher sie auch in der Tiefsee um die Antarktis filmen. Von den Wissenschaftlern heißt es, das Südpolarmeer enthalte eine unglaubliche Vielfalt von Meeresorganismen.


4