5

klaro-Lupe: Olympische Winterspiele 2018 Deutsche Sportler im Goldrausch

Was Goldmedaillen angeht, sahnen die deutschen Sportler bei den Olympischen Winterspielen ganz schön ab. Seit dem 9. Februar 2018 eifern sie in Südkorea mit Sportlern aus 25 anderen Ländern um die Wette.

Von: Katrin Stadler

Stand: 23.02.2018

Olympische Winterspiele in Pyeonchang gemalt von Ella | Bild: BR

Allen voran läuft die Biathletin Laura Dahlmeier, die gleich zu Beginn die Goldmedaille eingesammelt hat und kurz danach noch einmal. Auch die Rodler Natalie Geisenberger, Tobias Arlt und Tobias Wendl konnten sich schon über zwei goldene freuen: Einmal siegte jeder von ihnen alleine und später siegten sie noch mal gemeinsam im Team.

Gleich drei Deutsche standen bei einer Siegerehrung nebeneinander auf dem Podest: In der Kombination aus Langlauf und Skispringen holten Johannes Rydzek, Fabian Rießle und Eric Frenzel nacheinander Gold, Silber und Bronze.

Doppeltes Gold gab es beim Bobfahren: Im Zweierbob werden die Zeiten aus vier Rennen zusammengezählt. Beim deutschen Bob von Francesco Friedrich und dem kanadischen von Justin Kripps war das Ergebnis auf die Hundertstelsekunde gleich. Jetzt haben beide Teams Gold bekommen und dafür niemand Silber. Dass ein Platz doppelt vergeben wird, kommt immer wieder vor. Das Olympische Komitee hat deshalb zur Sicherheit immer ein paar Medaillen mehr vorbereitet.


5