15

Kinderkrimipreis München Kinder schreiben Krimis

Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 14 Jahren aus dem Großraum München konnten am Krimischreibwettbewerb teilnehmen. Wer das Rennen gemacht hat, steht hier - und die Gewinnerkrimis der letzten Jahre kannst du dir hier anhören.

Stand: 13.04.2020

Kinderkrimipreisgewinner 2020

Wegen des Corona-Virus konnte die Preisverleihung des Kinderkrimipreises nicht wie geplant stattfinden. Aber natürlich gibt es trotzdem Gewinner und Gewinnerinnen. Die Jury hat einfach zu Hause getagt und beraten.

3./4. Jahrgangsstufe:

1. Preis: Henrik Smieskol: Finale oder Ruin beim Carrercup
2. Preis: Maximilian Wang: Ein Mysteriöser Fall

5./6. Jahrgangsstufe

1. Preis: Elias Steiner: Die Knochenjäger
2. Preis: Teresa Marie Schmid: Die verschwundenen Bilder

7./8. Jahrgangsstufe

1. Preis: Claudia Weidner: Der Korallen-Klau
2. Preis: Lisa Sieber: Sonas Albtraum

Wie schreibt man einen guten Krimi?

Die Krimis der Gewinnerinnen und Gewinner werden im jährlich neu aufgelegten Heft "Ausgezeichnete Krimis" veröffentlicht. Die Preisträgerinnen und Preisträger stellen ihre Krimis öffentlich vor und lesen unter anderem bei der Kinderkriminacht in der Seidlvilla, auf dem KiKS-Festival oder auf der Münchner Bücherschau im Gasteig. Einer der Siegerkrimis wird für radioMikro auf Bayern2 als Hörspiel bearbeitet und gesendet. Die Preisverleihung fand am 1. April 2020 um 16.00 Uhr im Literaturhaus München statt.

Kinderkrimipreisgewinner 2019: "Finale mit Hindernissen"

Valentin Schnitzlbaumer, Luca Karl und Jakob Engelhardt haben sich die Krimi-Geschichte "Finale mit Hindernissen" ausgedacht und damit den Kinderkrimipreis 2019 gewonnen.

Sprecher*innen:
Sportreporter: Florian Hecht
Torwart, Wolff: Stefan Murr
Polizistin: Geli Schmaus
Spieler 1: Jerzy May
Spieler 2: Bernhard Schulz
Tim, Neffe Torwart: Moritz Zehner
Lena, Tochter Torwart: Ann-Sophie Ruhbaum
Janik, Detektivbande: Johann Winstel
Entführer/ Maskottchen-Bär: Christoph Jablonka
Funkfassung: Geli Schmaus
Regie: Bernhard Jugel
Programmassistenz: Ulrike Weigl
Technik: Marcus Huber und Christian Schimöller
Redaktion: Kai Frohner

Kinderkrimipreisgewinner 2018: "Flug ins Ungewisse"

Den Kinderkrimipreis 2018 hat Jakob Haas aus der 7. Klasse des Maximiliansgymnasiums München mit seiner Geschichte "Flug ins Ungewisse" gewonnen.

Sprecher*innen:
Erzählerin: Julia Fischer
Jonas Beutel (Kind): Moritz Zehner
Luise Beutel, Schwester (Kind): Luise Zehner
Cornelia Hansen (Flugkapitänin): Susanne Schröder
Julius Klein (Copilot): Thomas Birnstiel
Max Schnurr (Kind): Johann Winstel
Ludwig Schnurr (Max' Vater): Christian Baumann
Stimme Tower und Absage Zitat: Geli Schmaus
Durchsage Flughafen: Florian Schwarz
Funkfassung: Geli Schmaus,
Regie: Bernhard Jugel
Programmassistenz: Ulrike Weigl
Technik: Susanne Herzig
Redaktion: Kai Frohner


15