7

Kinderkrimipreis München Gewinnerhörspiel zum Anhören

Alle Kinder, die in und um München herum wohnen und zwischen 9 und 14 Jahren alt sind, können mitmachen. Teams sollten möglichst aus Gleichaltrigen bestehen und nicht mehr als zwei Kinder umfassen. Alle eingesandten Krimis werden von einer Jury gelesen. Wer eine Idee für eine gute Geschichte hat, sollte sie also unbedingt aufschreiben. Denn den Kinderkrimipreis gibt es jedes Jahr.

Stand: 21.03.2018

Wie schreibt man einen guten Krimi?

Teilnahmebedingungen für den Kinderkrimipreis München

Der Einsendeschluss für den Kinderkrimipreis 2018 ist leider schon gewesen. Eure Geschichte aufschreiben solltet ihr aber trotzdem, denn auch nächstes Jahr gibt es wieder einen Kinderkrimipreis; alle Infos dazu findet ihr dann wieder hier!

Die Krimis der Gewinnerinnen und Gewinner werden im jährlich neu aufgelegten Heft "Ausgezeichnete Krimis" veröffentlicht. Die Preisträgerinnen und Preisträger stellen ihre Krimis öffentlich vor und lesen unter anderem bei der Kinderkriminacht in der Seidlvilla, auf dem KiKS-Festival oder auf der Münchner Bücherschau im Gasteig. Einer der Siegerkrimis wird für radioMikro auf Bayern 2 als Hörspiel bearbeitet und gesendet. 

Kinderkrimipreisgewinner 2018

3./4. Jahrgangsstufe
1. Preis: Meresa Islinger (10 Jahre): Der geheimnisvolle Schatten
2. Preis: Emma von Staden (10 Jahre): Ella, Hanna und die verschwundenen Katzen

5./6. Jahrgangsstufe
1. Preis: Romy Kink, (12 Jahre): Luzi
2. Preis: Claudia Weidner (11 Jahre): Den Tigern auf der Spur

7./8. Jahrgangsstufe
1. Preis: Jana-Urmela Nesper (13 Jahre): Anonym 4237
2. Preis: Jakob Haas (12 Jahre): Flug ins Ungewisse

Kinderkrimipreisgewinner 2017

Den Kinderkrimipreis 2017 hat Lukas Staar mit seiner Geschichte "Bankraub mal anders" gewonnen. Hier könnt ihr sie euch anhören!

Mit Johann Winstel als Paul,
Luise Zehner als Luise,
Franziska Ball als Lehrerin Frau Spickermann,
Frau Kalkula als Sparkassendirektorin,
Stefan Murr als Administrator Rolf Müller,
Bernhard Jugel als Polizist
und Geli Schmaus als Telefonstimme.

Regie: Bernhard Jugel



7