14

Zurück in Deutschland Abschied und Erinnerungen an Kambodscha

Eigentlich wollten Rebecca und Bosse ein ganzes Jahr in Kambodscha bleiben, das Land und die Leute kennenlernen und arbeiten. Leider mussten sie dann viel früher als geplant zurück nach Deutschland: wegen Corona. Hier erinnern sie sich an ihren aufregenden Aufenthalt mit "Reis zum Frühstück" und so fern von zuhause. Eine Zeit, in der sie viele Freunde gefunden und Schönes erlebt haben.

Von: Katrin Waldenburg

Stand: 24.06.2020

Als Freiwillige im Learning Center haben Rebecca und Bosse am Anfang Kinder in Englisch unterrichtet. Später waren sie "Mädchen und Junge für alles": Sie haben einen Garten angelegt, einen Zaun und Duschen gebaut, die Schulmöbel repariert, andere Freiwilligengruppen betreut und deren Aufenthalt und Arbeit am Center organisiert. Natürlich haben sie auch ganz viel mit den Kindern gespielt und insgesamt sehr viel Spaß gehabt. Sehr wehmütig und voller Erinnerungen schauen sie zurück.


14