Alle klaro-Klassen im Überblick

Wer war dabei? Alle klaro-Klassen im Überblick

Stand: 04.11.2017

Hier findet ihr alle klaro-Klassen, die im laufenden Schuljahr unsere Kindernachrichten ausgesucht haben. Auf den einzelnen Seiten könnt ihr euch die jeweilige klaro-Folge noch einmal anhören und die Zeichnungen der Kinder dazu anschauen.

Plastiktüten ab Januar 2021 verboten. | Bild: dpa-Bildfunk zum Audio mit Informationen Umwelt Plastiktüten werden verboten – aber nur die großen

Eine gute Nachricht: Plastiktüten werden ab Januar 2021 verboten sein. Das hat der Bundestag am 27. November 2020 beschlossen. Eine schlechte Nachricht: Nur die etwas dickeren, größeren werden verboten, die kleinen gibt es weiterhin. [mehr]

Abgase kommen aus dem Auspuff mehrerer Autos. | Bild: BR/Fabian Stoffers zum Audio mit Informationen Feinstaub Die Luft in Europa ist sauberer geworden

Gute Nachrichten für alle, die gerne tief durchschnaufen: Die Europäische Umweltagentur EEA hat herausgefunden, dass die Luft in Europa in den letzten zehn Jahren viel besser geworden ist. Aber was bedeutet das genau - besser? [mehr]

Kleines Mädchen bei einer Impfung.  | Bild: picture alliance / Panther Media/Fotograf: Aunion Jua zum Audio mit Informationen Bald Impfung möglich? Erste Impfstoffe gegen Corona gefunden

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf der ganzen Welt können erste Erfolge bei der Entwicklung von Impfstoffen gegen das Coronavirus verzeichnen. [mehr]

Joe Biden, der neu gewählte Präsident (president-elect) der USA, winkt nach seiner Rede im "The Queen Theatre" in Wilmington, USA. | Bild: dpa-Bildfunk/Carolyn Kaster zum Audio mit Informationen Neuer US-Präsident Joe Biden gewinnt die Präsidentschaftswahlen

Die Wahlen in den USA waren spannend wie ein Krimi. Jetzt steht fest: Der 46. Präsident der USA heißt Joe Biden und ist ein Politiker der Demokraten. Er war bei der Wahl gegen Donald Trump von der Partei der Republikaner angetreten. [mehr]

Demonstranten in Minsk, Weißrussland. | Bild: Bayerischer Rundfunk 2020 zum Audio mit Informationen Demonstrationen in Weißrussland Wie lange halten die Menschen in Weißrussland noch durch?

Seit Anfang August 2020 demonstrieren Menschen in Weißrussland: Sie protestieren gegen das Ergebnis der Wahl, bei der angeblich 80 Prozent der Weißrussen für Staatschef Alexander Lukaschenko gestimmt hatten. Die Demonstranten glauben, dass das Wahlergebnis gefälscht wurde. [mehr]

Nasca-Linien: die Spinne. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Nasca-Linien in Peru Forscher entdecken 37 Meter lange Riesenkatze

Archäologen haben in der Wüste in Peru ein riesiges Bild gefunden: eine Katze aus Sand, fast vierzig Meter lang. Das ist nicht das einzige Sandbild, es gibt dort auch Spinne, Kolibri, Wal, Astronaut und andere. [mehr]

Das Foto des Alfred-Wegener-Instituts zeigt das deutsche Forschungsschiff "Polarstern", das sich in der Arktis dem Nordpol nähert. Die Aufname stammt vom 17.08.2020. | Bild: dpa-Bildfunk/Steffen Graupner zum Audio mit Informationen Arktis-Expedition Das Forschungsschiff Polarstern ist zurück

Am 12. Oktober 2020 ist das Forschungsschiff Polarstern von seiner langen Reise zum Nordpol zurückgekehrt. Wie war das Schiff dorthin gelangt und wie schafft man es, am Nordpol nicht zu Eisbärenfutter zu werden? [mehr]

Trump verlässt das Krankenhaus. | Bild: Bayerischer Rundfunk 2020 zum Audio mit Informationen Trump und Corona Wie geht es US-Präsident Donald Trump wirklich?

Anfang Oktober 2020 hat der US-Präsident mitgeteilt, dass er sich mit dem Coronavirus angesteckt hat. Doch nach drei Tagen verließ der "berühmteste Patient der Welt" das Krankenhaus schon wieder. Hat er das Virus wirklich besiegt? Wie stehen seine Chancen, dass er bei der nächsten Präsidentenwahl im November wiedergewählt wird? [mehr]

Migranten aus Moria landen in Hannover | Bild: dpa-Bildfunk zum Audio mit Informationen Hilfe für Flüchtlinge Flüchtlingskinder aus Moria kommen nach Deutschland

Nach dem schlimmen Feuer im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos hat Deutschland versprochen zu helfen. Ende September 2020 sind 51 Kinder aus Griechenland nach Deutschland gekommen. Sie hatten zuvor unter sehr schlechten Bedingungen in dem abgebrannten Flüchtlingscamp auf Lesbos gelebt. [mehr]

Eine Frau steht neben einem getrandeten Grindwal, bei dem Versuch dem Tier zu helfen, im Hafen von Macquarie im Wasser. 25 der rund 270 an der australischen Insel Tasmanien gestrandeten Grindwale sind Behörden zufolge bisher gerettet worden. | Bild: Brodie Weeding/THE ADVOCATE/AP/dpa-Bildfunk zum Audio mit Informationen Grindwale Gestrandete Wale an der Küste Tasmaniens

Grindwale folgen immer ihrem Anführer - auch wenn der sich verirrt. So sind im September 2020 an der Küste der australischen Insel Tasmanien über vierhundert Tiere gestrandet. [mehr]

Ein Bild vom 14.09.2020 aus dem Angeles National Forest in den USA: Die Hügel brennen lichterloh und bedrohen das historische Mount-Wilson-Observatorium nahe Los Angeles.  | Bild: dpa-Bildfunk/Gene Blevins zum Artikel Trockene Wälder Schlimme Waldbrände in den USA

Dass es in trockenen Wäldern im Westen der USA brennt, passiert jedes Jahr. Im Spätsommer 2020 sind die Brände aber besonders schlimm. Seit Mitte August stehen riesige Flächen in Flammen. [mehr]

Zeichnung von Betti der Kombiklasse 3/4 b aus der Grundschule Utting am Ammersee | Bild: BR zum Audio mit Informationen Fußball Beleidigungen und Proteste von Fans im Fußballstadion

Beim Fußballspiel des TSG Hoffenheim gegen den FC Bayern Ende Februar 2020 gab es einen großen Skandal. Einige Bayern-Fans hatten große Plakate mit Beleidigungen und Hass-Botschaften im Stadion dabei. Was war da los? [mehr]

Kinderzeichnung von Lena der GS Kirchweidach | Bild: BR zum Audio mit Informationen Erneuerbare Energie Geothermie - Energie aus der Tiefe

Die Menschen brauchen Energie, zum Beispiel zum Heizen. Früher wurden Häuser mit Kohle, Öl oder Holz beheizt. Das ist aber sehr schlecht für das Klima. Geothermie ist viel umweltfreundlicher. [mehr]

Krokus Frühblüher, Frühling | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Wetter Wärmster Januar in Europa seit 39 Jahren

Europa knackt seinen bisherigen Temperaturrekord für Januar. Insgesamt war es im ersten Monat des Jahres 2020 über drei Grad wärmer als normalerweise zu dieser Zeit - fast frühlingshaft. [mehr]

Zeichnung von Jakob aus der Klasse 4b der Grundschule am Pilsensee in Hechendorf | Bild: BR zum Audio mit Informationen Coronavirus Krankheit legt Chinas Städte lahm

Das Coronavirus, das auf einem chinesischen Markt ausgebrochen ist, breitet sich in China immer weiter aus. In großen Städten wie Peking steht das Leben still. [mehr]

Kinderzeichnung von Alessia aus der 4. Klasse der Grundschule Oberding | Bild: BR zum Audio mit Informationen EU-Austritt Brexit - Großbritannien tritt aus der EU aus

Am 31. Januar 2020 um Mitternacht wird der Brexit Wirklichkeit. Großbritannien verlässt die Europäische Union. Die Geschichte dieser Trennung war lang und mit viel Streit zwischen den Politikern verbunden. [mehr]

Zeichnung von Lara aus der Klasse 4a der Anni-Pickert-Grundschule in Poing | Bild: BR zum Audio mit Informationen Vulkan Taal Vulkanausbruch auf den Philippinen

Auf den Philippinen ist der Vulkan Taal ausgebrochen. Die Philippinen sind ein Inselstaat in Südostasien und liegen im Pazifik. Sie bestehen aus über 7.500 Inseln. Es gibt dort viele aktive Vulkane. [mehr]

Kinderzeichnung von Tilman aus der Klasse 4a der Grundschule Baldham | Bild: BR zum Audio mit Informationen Vögel beobachten Zählung der Wintervögel 2020

Die "Stunde der Wintervögel" gibt es in Bayern schon seit 15 Jahren. In ganz Deutschland wird seit 2011 gezählt. Dieses Jahr haben mehr als 110.000 Menschen mitgemacht. [mehr]

Zeichnung von Laurenz aus der Klasse 4a der Grundschule an der Südlichen Auffahrtsallee in München | Bild: BR zum Audio mit Informationen Buschbrände Feuer in Australien wüten weiter

Auch zu Jahresbeginn 2020 brennt es weiter in Australien. Während es dort Sommer ist und über 40 Grad heiß, ist es nicht mehr möglich, die Brände mit Schaum oder Wasser zu löschen. Helfen können nur noch starke Regenfälle. [mehr]

Zeichnung von Theodora aus der Klasse 4e der Grundschule an der Simmernstraße in München | Bild: BR zum Audio mit Informationen Klimaschutz Klimagipfel und Klimapaket

Die Klimakonferenz in Madrid ist zu Ende. Wir stellen die Ergebnisse vor. Auch in Deutschland wurde kurz vor Weihnachten 2020 ein Klimapaket beschlossen. Es soll dafür sorgen, dass die Umwelt in Deutschland besser geschützt wird. [mehr]

18.000 Jahre alter Welpe im sibirischen Eis gefunden | Bild: dpa-Bildfunk/Sergej Fjodorow zum Audio mit Informationen Sensation in Sibirien 18.000 Jahre alter Welpe im ewigen Eis gefunden

Es ist eine kleine Sensation! In Sibirien wurde ein Welpe entdeckt, der 18.000 Jahre im ewigen Eis eingefroren war. Forscher wollen jetzt anhand des Fundes die Entwicklungsgeschichte der heutigen Hunde herausfinden. [mehr]

Zeichnung von einer Schülerin/einem Schüler aus der Klasse 4a der Gröbenbachschule | Bild: BR zum Audio mit Informationen Klimawandel Was passiert beim Klimagipfel in Madrid?

Im Dezember 2019 treffen sich Vertreter von 197 Regierungen in Madrid. Sie kommen zum 25. Klimagipfel zusammen. Die teilnehmenden Staaten wollen dieses Mal Regeln aufstellen, um den CO2-Ausstoß endgültig zu verringern. [mehr]

Zahlreiche Trecker stehen am 26.11.2019 bei einer Protestaktion von Bauern gegen das Agrarpaket der Bundesregierung auf der Straße des 17. Juni vor dem Brandenburger Tor. | Bild: dpa-Bildfunk/Bernd von Jutrczenka zum Artikel Demo mit Traktoren Bauernproteste in Berlin

Viele Bauern in Bayern und Deutschland sind sauer. Ende November 2019 sind sie mit über 8.000 Traktoren nach Berlin gefahren. Mit ihrer Aktion protestieren die Bauern gegen schärfere Vorgaben für mehr Insekten- und Umweltschutz. [mehr]

Kinderzeichnung von Lennox aus der Klasse 4c der Pestalozzischule in Fürth | Bild: BR zum Audio mit Informationen Internet 50 Jahre ein Netz für Computer

Smartphones, Laptops oderTablets sind weltweit miteinander verbunden. 1969 gelang es zum ersten Mal, über eine Art Internet eine Nachricht von einem Computer auf einen anderen zu senden. [mehr]

Das Ocean Cleanup Projekt auf dem Meer | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Ocean Cleanup Aufräumaktion gegen Plastikmüll erfolgreich

Die Ozeane von Plastikmüll befreien: Diesen Traum verfolgt der 25-jährige Niederländer Boyan Slat seit er Schüler ist. Nach einigen Rückschlägen feiert sein riesiger Meeresstaubsauger "Ocean Cleanup" jetzt erste Erfolge. [mehr]

Kinderzeichnung von Laura aus der Klasse 4b der Oskar-Maria-Graf Grundschule Aufkirchen/Berg | Bild: BR zum Audio mit Informationen Tag der Deutschen Einheit Darum feiern wir die Wiedervereinigung

Seit 29 Jahren feiern wir den "Tag der Deutschen Einheit". Davor war Deutschland durch eine Mauer geteilt: In die DDR, die "Deutsche Demokratische Republik", im Osten und die "Bundesrepublik Deutschland" im Westen. [mehr]

Polarstern ist 390 Tage in der Arktis | Bild: Alfred-Wegener-Institut / Mario Hoppmann (CC-BY 4.0) zum Audio mit Informationen Arktis Klimaforschung Forschungsreise "MOSAiC" zum Nordpol läuft

Das Schiff Polarstern ist Ende September 2019 in See gestochen. Es ist der Start für die bisher größte und aufwendigste Forschungsreise zum Nordpol. Ein Jahr lang werden Forscher aus 17 verschiedenen Ländern unterwegs sein. [mehr]

Die historischen Wassertürme stehen in der Herbstsonne. Die Unesco hat das Wassermanagement-System in Augsburg (Bayern) als Weltkulturerbe anerkannt. Das Komitee nahm das historische Wassersystem, das einst von den Römern gegründet wurde, in die Liste schützenswerten Erbes der Welt auf. | Bild: dpa-Bildfunk/Stefan Puchner zum Artikel Auszeichnung der UNESCO Augsburger Wasserversorgung ist Weltkulturerbe

In der Antike gab es die "Sieben Weltwunder". Heute zeichnet die UNESCO jedes Jahr besondere Gebäude und Orte als "Weltkulturerbe" aus. Seit Juli 2019 gehört Augsburgs Wassersystem dazu! [mehr]

Kinderzeichnung von Vinko aus der Klasse 4b der Grundschule Velden | Bild: BR zum Artikel Europawahl 2019 28 Länder wählen ein neues Europaparlament

Die Wahlen in den 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union laufen sehr unterschiedlich ab. In den meisten Ländern darf erst ab dem 18. Lebensjahr gewählt werden. In Österreich und Malta dürfen auch schon die 16-Jährigen mitmachen. [mehr]