2

Verbot von Plastik-Strohhalmen und Co Weniger Plastikmüll im Alltag?

Ein Beitrag von: Janina Böhm und Anne Buchholz

Stand: 16.07.2021

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Bunte Trinkhalme aus Plastik - verboten in der EU ab 3. Juli 2021. | Bild: dpa-Bildfunk/Ralf Hirschberger

Seit dem 3. Juli sind in der ganzen EU viele Dinge aus Plastik verboten, die man nur einmal verwendet. Janina spricht darüber mit Ruby. Sie hat bei ihrem letzten Urlaub am Meer jede Menge Plastikmüll am Strand eingesammelt. Werden die Strände durch das neue Gesetz nun bald sauberer sein?

Audioqualität

M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
10 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.


2