18

Betthupferl in mittelfränkischer Mundart Eine seltsame Kindheit an der Pegnitz

Ein Mundart-Betthupferl geschrieben und erzählt von Matthias Egersdörfer.

Stand: 28.01.2019

Betthupferlserie "Eine Kindheit an der Pegnitz" | Bild: colourbox.com; Montage: BR

Die Geschichten von Matthias sind lang her. Damals konnte er sich zuhause im Badezimmerspiegel nur bis knapp über der Nase selbst sehen. Und viele Dinge, die die Erwachsenen machten, waren für Matthias komplett rätselhaft. Das Einkaufen, oder die Frage nach dem Zauberwort, wenn man in der Metzgerei eine Scheibe Gelbwurst bekommen hatte. Gerade das Allernormalste konnte damals sehr seltsam sein. Auf jeden Fall an der Pegnitz!

Eine Geschichte aus Mittelfranken!


18