Lilu Lämmle

Betthupferl in unterfränkischer Mundart Lilu Lämmle

Stand: 07.10.2019

Betthupferlserie Lilu Lämmle | Bild: colourbox.com; Montage: BR

Lilu Lämmle ist ein Rhönschaf und noch ziemlich klein, aber das frechste der ganzen Herde. Das findet jedenfalls der Schäfer Theo. Und der Ziegenbock, der immer nur der Grantige Gosbert genannt wird, findet die Lillu auch ziemlich frech. Dabei hat sie nur viele Ideen. Und diese Ideen findet der Wilde Jimmy, ein Zirkuspony, ziemlich gut. Naja, es ist eben allerhand los in so einer Herde Rhönschafe. Hört halt mal selbst!

Eine Geschichte aus Unterfranken!

"Lilu Lämmle" anhören

Lilu Lämmle Verschdeggeles

Lilu hat das beste aller Verstecke - ob sie sich da je wieder rauslocken lässt? (Erzählt von Thomas Pigor) [mehr]

Lilu Lämmle Das Tierhotel

Sein schöner Garten kostet den Schäfer Theo einiges. Lilu hat da eine Geschäftsidee. (Erzählt von Thomas Pigor in unterfränkischer Mundart) [mehr]

Lilu Lämmle Freitag, der 13.

Lilu Lämmle ist genervt: Schäfer Theo ist nämlich ziemlich abergläubisch. (Erzählt von Thomas Pigor) [mehr]

Betthupferl in unterfränkischer Mundart Lilu Lämmle: Nachts am Teich

Oje! Theo, der Schäfer, will so gern "Schäfer des Jahres" werden. Da bleibt ihm viel zu wenig Zeit für Unsinn, findet Lilu Lämmle. (Erzählt von Thomas Pigor.) [mehr]

Betthupferl in unterfränkischer Mundart Lilu Lämmle: Der Bonny

Dutt, Locken, Mittelscheitel - dem Schäfer fällt aber auch nie was Neues ein beim Schafe-Scheren. Lilu Lämmle ist sicher: "Das kann ich besser!" Sprecher: Thomas Pigor. [mehr]