10

In allgäuschwäbischer Mundart Der Fahrlehrer

Unser Mundart-Betthupferl vom 25. November - geschrieben von Martina Wildner und erzählt von Johannes Hitzelberger.

Stand: 20.11.2018

Mein Opa hat ziemlich viel Geduld. Die braucht er auch. Er wohnt in einem kleinen Dorf im Allgäu und: Er ist Fahrlehrer. Als Kind war ich in jeden Ferien bei ihm, denn die Eltern haben schaffen müssen. Ich durfte hinten im Auto mitfahren. Das war toll. Besonders wenn die Fahrschüler nicht so toll waren. In dem knallroten Golf war immer etwas los …

Eine Geschichte aus Schwaben: Ko i scho macha


10