3

klaro-Thema: Saudi-Arabien Frauen in Saudi-Arabien dürfen endlich hinters Steuer

Bei uns ist es undenkbar, in Saudi-Arabien war es bislang völlig normal: Frauen durften nicht selbst Auto fahren. Das ist jetzt anders.

Von: Friederike Breyer

Stand: 07.07.2018

Zeichnung von Dimitrije aus der Klasse 4a der Grundschule St. Korbinian in Freising | Bild: BR

Es ist ein historischer Tag gewesen, dieser 24. Juni 2018. Denn seit diesem Datum dürfen sich Frauen in Saudi-Arabien hinter das Lenkrad eines Autos setzen und selbst fahren. Bis dahin war es ihnen verboten.

Saudi-Arabien ist ein islamisch geprägtes Land – und die Auslegung der Religion dort ist sehr, sehr streng. Für vieles, was Frauen dort machen wollen und bei uns ganz normal ist, braucht es die Zustimmung von Ehemännern, Vätern und sogar Söhnen - zum Beispiel, wenn Frauen studieren, reisen oder einen bestimmten Beruf ausüben wollen. Und wenn eine Frau in der Vergangenheit versucht hat, ohne Erlaubnis Auto zu fahren, wurde sie normalerweise festgenommen.

Der Kronprinz von Saudi-Arabien will sein Land modernisieren.

Saudi-Arabien war das letzte Land auf der Welt, in dem ein Fahrverbot für Frauen herrschte. Weltweit gab es daran Kritik.

Der junge Kronprinz des Königreiches, Mohammed bin Salman, will sein Land aber modernisieren und hat mehrere Reformen angeordnet. Dazu gehört auch, dass Frauen jetzt Auto fahren dürfen.

Seit einigen Monaten sind bereits Konzerte erlaubt. Und auch Kinos, die verboten waren, wurden wieder zugelassen.


3