1

radioMikro-Kinderfilm-Tipp Die Olchis - Willkommen in Schmuddelfing

Wie gut, dass es noch kein Geruchskino gibt! Sonst müsstest du diesen lustigen Animationsfilm mit einer Nasenklammer sehen: "Die Olchis – Willkommen in Schmuddelfing" spielt nämlich auf einer Müllkippe.

Von: Inga Nobel

Stand: 23.07.2021

Szene aus dem Kinofilm: "Die Olchis - Willkommen in Schmuddelfing" | Bild: WunderWerk | Friedrich Oetinger Verlag

Der Abfallplatz von Schmuddelfing ist das neue Zuhause der Olchis: Das sind die lustigen, grünen Fantasiefiguren, die Erhard Dietl für seine Bücher erfunden hat. Sie lieben Schmutz, Dreck und üble Gerüche über alles. Gerade haben es sich die Olchis auf der Müllkippe gemütlich eingerichtet, da beginnen schon die Probleme: Den Schmuddelfingern stinkt's und der Abfallplatz soll verschwinden.

Die Kinder Max und Lotta sind die Freunde der Olchikinder. Zusammen mit dem leicht verrückten Professor Brausewein arbeiten sie an einem "Destinkomaten", der den Gestank einfach wegsaugen soll. Doch die Frau des Bürgermeisters verfolgt andere Pläne: Sie glaubt den Versprechungen eines zwielichtigen Bauunternehmers, der die stinkenden Abfallhaufen durch einen Wellnesstempel ersetzen möchte. Das Zuhause der Olchifamilie ist in Gefahr. Klar, dass Max und Lotta ihren neuen grünen Freunden helfen wollen. Denn die haben eine ganze besondere Eigenschaft; sie lieben den Müll nicht nur, sie fressen ihn auch. Könnte das die Lösung sein?

Infos zum Film:

Die Olchis - Willkommen in Schmuddelfing
Verleih: LEONINE
Filmstart: 22.07.2021
Ab fünf Jahren

So hat uns der Film gefallen:

Endlich erleben die Olchis ihre Abenteuer auch auf der großen Kinoleinwand. Da kannst du die Pupse und Rülpser nicht nur hören, sondern auch als bunte Wolken sehen. Überhaupt ist ihr erster Kinofilm sehr bunt und ein bisschen unwirklich. Alle Figuren, Menschen und die Stadt Schmuddelfing sind am Computer gezeichnet worden. Es gibt zwar Verfolgungsjagden und einen fiesen Bauunternehmer, trotzdem ist der Film nie zu aufregend und deshalb schon Vorschulkinder geeignet. Vor allem sind die Olchis lustig – wer also Olchifan ist, sollte ins Kino gehen.


1