1

klaro-Thema: Fußball Deutschland ist Gastgeber der Fußball-EM 2024

Die Fußballfans in Deutschland freuen sich, denn in sechs Jahren kommt die Europameisterschaft zu uns. Der Deutsche Fußballbund hat sich am 27. September 2018 in seiner Bewerbung gegen die Türkei durchgesetzt. "Wir haben die EURO 2024", jubelte der DFB auf seiner Internetseite nach der Entscheidung.

Von: Susanna Gruber

Stand: 05.10.2018

DFB-Präsident Reinhard Grindel bedankte sich für das Vertrauen des europäischen Verbandes UEFA. Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärte, angesichts der gelungenen WM 2006 sei sie ganz sicher, dass Deutschland ein wunderbarer Gastgeber sein wird. Organisationschef der EM wird der Weltmeister und frühere Bayern-Spieler Philipp Lahm. Auch er ist sich sicher, dass es ein schönes Turnier in Deutschland wird.

"Wir haben tolle Stadien, Fans, die den Fußball lieben, vor allem aber haben wir Menschen, die gerne mit anderen Europäern feiern."

Philipp Lahm, ehemaliger Kapitän der deutschen Nationalmannschaft.

Bei der EM im Jahr 2024 wird auch in München gespielt. Die Landeshauptstadt ist der einzige Austragungsort in Bayern. Auch Nürnberg wäre gerne EM-Ort geworden, doch die Frankenmetropole scheiterte mit ihrer Bewerbung.

Viele Menschen hatten die WM vor zwölf Jahren bei uns als "Sommermärchen" bezeichnet – weil es eine super Stimmung im ganzen Land war, es spannende Spiele gab und die Fans friedlich gefeiert haben. Mit Blick auf die Fußball-Europameisterschaft 2024 ist nun vom "Sommermärchen 2.0" die Rede.


1