5

Der Vogel des Jahres 2018 Der Star

Jedes Jahr wählen die Naturschützer einen "Vogel des Jahres": 2018 Jahr ist der Star der Star. Obwohl es noch Millionen Stare in Deutschland gibt, ist der Vogel bedroht, weil es immer weniger Wiesen gibt und Schutzzonen fehlen.

Von: Veronika Baum

Stand: 07.02.2018

Der Star ist 2018 Vogel des Jahres. Der Star ist ein toller Sänger und kann viele Geräusche - auch Handyklingeln - nachmachen. | Bild: picture-alliance/dpa

Jedes Jahr wählen die Naturschützer einen "Vogel des Jahres". Diese Wahl ist allerdings keine geheime Abstimmung mit mehreren Kandidaten, einem Gesangswettbewerb und Sonderpreisen für das schönste Gefieder. Die Auszeichnung "Vogel des Jahres" ist eine Art Werbekampagne für gefährdete Vogelarten. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und der Landesbund für Vogelschutz (LBV) hoffen, dass wir so den bedrohten Vögeln wieder mehr Aufmerksamkeit schenken und uns für ihren Schutz einsetzen.

Vogel des Jahres 2018: Der Star

Helfen können wir den gefährdeten Vögeln, indem wir in unseren Gärten möglichst viele einheimische Sträucher und Bäume pflanzen und kein Gift spritzen. Dann finden die Vögel genügend Insekten, Larven, Beeren und Pflanzensamen zum Fressen. Außerdem können wir ihre Nester und Brutplätze schützen oder ihnen einen Nistkasten bauen, damit sie wieder bei uns einziehen.


5